UP Magazin

UP"Würzburg in Gegenüberstellungen"

Eine Stadt verändert sich

Blick in die Ludwigstraße gestern und heute: Um 1880 bildeten großbürgerliche Häuser im Stil der Gründerzeit und turm- ähnlichen Erkern einen imposanten Anblick (oben). Die Ansicht heute ist auf dem linken Foto dargestellt. Blick in die Ludwigstraße gestern und heute: Um 1880 bildeten großbürgerliche Häuser im Stil der Gründerzeit und turm- ähnlichen Erkern einen imposanten Anblick (oben). Die Ansicht heute ist auf dem linken Foto dargestellt. Archiv Geschichtswerkstatt

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Geschichtswerkstatt im Verschönerungsverein Würzburg e. V. wieder eine Ausstellung im Rathaus anlässlich des Jahrestags der Zerstörung Würzburgs im Zweiten Weltkrieg am 16. März 1945. Diesmal haben sich die Mitarbeiter der Geschichtswerkstatt dem Würzburg von damals und heute verschrieben.

Unter dem Titel „Würzburg in Gegenüberstellungen“ präsentieren sie Aufnahmen aus der Zeit vor der Zerstörung und heute und zeigen so die Veränderungen im Stadtbild Würzburgs. Die Ausstellung im Rathausfoyer ist vom 2. bis 24. März zu den Rathaus-Öffnunszeiten zu sehen. Die offizielle Eröffnung ist am Sonntag, 6. März, um 11 Uhr.

Pünktlich zur Ausstellung hat die Geschichtswerkstatt drei neue Hefte zu WÜrzburgs Geschichte fertiggestellt. Heft Nr. 7 befasst sich mit der Sanderau, Heft Nr. 8 mit der Zellerau und Heft Nr. 9 hat das Thema der Ausstellung zum Inhalt: Gegenüberstellungen. Alle Hefte sind während der Ausstellung erhältlich oder auch in der Geschichtswerkstatt im „Lädele“  in der Pleicherpfarrgase 16, montags von 14 bis 18 Uhr.

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Musik als Filmsprache

Musik als Filmsprache

Schon immer war Musik ein wichtiger Bestandteil eines Films, bis heute unterstreicht sie Spannung und sorgt für große Gefühle. UP Magazin sprach mit Werner Küspert über die Schwierigkeiten und Freuden der modernen Stummfilm-Vertonung.

Mehr >

Die Welt des Keltenfürsten

Die Welt des Keltenfürsten

Der sensationelle Fund einer imposanten Statue eines keltischen Herrschers bildet den MIttelpunkt der Keltenwelt am Glauberg. Museum, rekonstruierter Grabhügel und der große Archäologische Park lassen die Besucher in die Zeit des Keltenfürsten eintauchen.

Mehr >

Benzin im Blut

Benzin im Blut

Schon mit neun Jahren fuhr Andreas Pfister seine ersten Autorennen: Mit einem geliehen Kart zog er seine Kurven zwischen Pylonen. Heute ist der gebürtige Obersfelder mehrfacher Vize-Meister im ETC Cup und Chef eines eigenen Rennstalls. UP Magazin sprach mit ihm über seine Rennfahrerkarriere.

Mehr >

Würzburg in Kartons

Würzburg in Kartons

Er zählt zu den politischen Urgesteinen und ist Experte für Stadtgeschichte: In zahllosen Kartons bewahrt Willi Dürrnagel Fotos, Bilder, Bücher und Dokumente zu Würzburg auf. UP Magazin sprach mit ihm über eine ganz besondere Sammelleidenschaft.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016