UP Magazin

UPGroße Namen beim Mozartfest 2016

Mozart hätte seine Freude

Mozart hätte seine Freude Oliver Lang

Die Spannung steigt: Noch sind das Thema und die Künstler des Mozartfestes im kommenden Jahr unter Verschluss. Aber schon am 3. Dezember wird das Geheimnis gelüftet, welche Künstler 2016 in Würzburg zu Gast sein werden. Zu den jetzt bereits bekannten Höhepunkten zählen wieder der Mozarttag am 4. Juni in der Würzburger Innenstadt und die Nachtmusiken am 10. Juni und 2. Juli im Hofgarten der Residenz.


Auch das MozartLabor wird vom 12. bis 14. Juni im Exerzitienhaus Himmelspforten erneut tiefe Einblicke in die Welt der Musik ermöglichen. 60 Konzerte und Veranstaltungen laden ein, klassische Musik in hochkarätigen Besetzungen von Kammermusik, Sinfonik, Vokalmusik und Weltmusik zu erleben. Und das Mozartfest wird auch 2016 wieder große Namen und herausragenden Nachwuchs, Mozart und die Moderne, Traditionsbewusstsein und Risikofreude verbinden.


Der schriftliche Kartenvorverkauf beginnt ab 7. Januar 2016, Öffnung des Kartenbüros ist am 15. Februar 2016. Jede Konzertkarte des Mozartfestes 2016 berechtigt zu einem ganztägigen Besuch des MozartLabors.Weitere Informationen: www.mozartfest.de/mozartlabor.

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Musik als Filmsprache

Musik als Filmsprache

Schon immer war Musik ein wichtiger Bestandteil eines Films, bis heute unterstreicht sie Spannung und sorgt für große Gefühle. UP Magazin sprach mit Werner Küspert über die Schwierigkeiten und Freuden der modernen Stummfilm-Vertonung.

Mehr >

Die Welt des Keltenfürsten

Die Welt des Keltenfürsten

Der sensationelle Fund einer imposanten Statue eines keltischen Herrschers bildet den MIttelpunkt der Keltenwelt am Glauberg. Museum, rekonstruierter Grabhügel und der große Archäologische Park lassen die Besucher in die Zeit des Keltenfürsten eintauchen.

Mehr >

Benzin im Blut

Benzin im Blut

Schon mit neun Jahren fuhr Andreas Pfister seine ersten Autorennen: Mit einem geliehen Kart zog er seine Kurven zwischen Pylonen. Heute ist der gebürtige Obersfelder mehrfacher Vize-Meister im ETC Cup und Chef eines eigenen Rennstalls. UP Magazin sprach mit ihm über seine Rennfahrerkarriere.

Mehr >

Würzburg in Kartons

Würzburg in Kartons

Er zählt zu den politischen Urgesteinen und ist Experte für Stadtgeschichte: In zahllosen Kartons bewahrt Willi Dürrnagel Fotos, Bilder, Bücher und Dokumente zu Würzburg auf. UP Magazin sprach mit ihm über eine ganz besondere Sammelleidenschaft.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016