UP Magazin

UPUP Magazin im Gespräch mit Jazzgitarrist Werner Küspert

Schon immer war Musik ein wichtiger Bestandteil eines Films, bis heute unterstreicht sie Spannung und sorgt für große Gefühle. UP Magazin sprach mit Werner Küspert über die Schwierigkeiten und Freuden der modernen Stummfilm-Vertonung.

Mehr >
UPLiterarischer Frühling der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei läutet den Frühling ein: Mit guter Literatur und Lesungen.

Mehr >
UPUP Magazin im Gespräch mit einem der renommiertesten deutschen Philosophen

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin war auf Einladung der Sparkasse Mainfranken in Würzburg und erläuterte in einem Vortrag seine Vorstellung einer humanen funktionierenden Wirtschaftsordnung. UP Magazin interviewte den ehemaligen Kulturstaatsminister, der als einer der renommiersten Philosophen Deutschlands gilt.

Mehr >
UPRückblick auf das 32. Festival der Würzburger Jazzinitiative

Vier Tage, acht Bands, sehr große Abwechslung. Da stellt sich die Frage: Wieso wirkte das 32. Jazzfestival der Jazzinitiative Würzburg Ende Oktober trotzdem so stimmig und in sich geschlossen? Es soll uns hier einmal nicht ganz genügen zu schreiben: Alle Bands spielten auf einem sehr hohen Niveau, die Musik war einfach immer gut, das Individuelle ist das neue Allgemeine.

Mehr >
UPWürzburger Journalismusforscher untersuchen Nachrichtensendungen

Unter anderem sei die Trennung von Nachricht und Meinung nicht konsequent eingehalten worden: 2015 hätten Nachrichtensendungen von ARD und ZDF zentrale Qualitätskriterien verletzt. Zu diesem Ergebnis kommen Journalismusforscher der Uni Würzburg.

Mehr >
UPJazzfestival vom 28. bis 30. Oktober im Felix-Fechenbach-Haus

Das Plakat zum 32. Jazzini-Festival malt eine schöne Seite des Jazz aus: Die Musiker auf der Bühne hören einander zu, Takt für Takt entsteht etwas Neues, Sensibles, Einmaliges. Da machen sogar die Schlagzeuger mit. Acht solcher Formationen hat die Jazzinitiative in diesem Herbst zum Festival vom 28. bis 30. Oktober im Felix-Fechenbachc-Haus eingeladen.

Mehr >
UPSieboldsche Sammlung zu Besuch im Knauf-Museum Iphofen

Miniatur-Schnitzereien und Farbholzschnitte aus Japan präsentiert das Knauf-Museum Iphofen in einer Sonderausstellung.

Mehr >
UPUP Magazin besucht "Vater" der Klanggärten in seinem Studio

Der Würzburger Komponist und Musiker Burkard Schmidl lässt mit seiner selbst entwickelten Soundharp Röhren nicht nur leuchten, sondern auch klingen. UP Magazin besuchte den „Vater“ der Klanggärten in seinem Studio.

Mehr >

Sir John Eliot Gardiner: einer der Stars des diesjährigen Mozartfests – Schwelgen in Mozart: François Leleux und Isabelle Moretti.

Mehr >
UPErfreuliche Bilanz nach dem Mozartfest 2016

Indendantin Evelyn Meining und Geschäftsführerin Karin Rawe sind mit dem Mozartfest 2016 sehr zufrieden

Mehr >
UPVor der TV-Austrahlung: Premiere in der Würzburger Anatomie

Der zweite Franken-“Tatort“ führte in das Anatomische Institut der Universität Würzburg. Als die Fernsehzuschauer mit Spannung vor dem TV-Gerät saßen, wussten 400 geladene Gäste schon Bescheid. Rückblick auf die Premiere im Hörsaal der Anatomie.

Mehr >

Die fleischfressende Venusfliegenfalle plant ihre Ernährung sorgfältig: Sie kann zählen, wie oft ein Insekt sie berührt, und sie berechnet daraus den Aufwand für die Verdauung. Das haben Pflanzenwissenschaftler der Universität Würzburg entdeckt.

Mehr >
UPStädel Museum stellt Florentiner Manierismus in seiner ganzen Bandbreite vor.

Anhand von rund 120 bedeutenden Leihgaben stellt das Frankfurter Städel Museum noch bis 5. Juni erstmals in Deutschland ein zentrales Kapitel der italienischen Kunstgeschichte in seiner ganzen Bandbreite vor: den Florentiner Manierismus. Zu sehen sind Werke u. a. von Jacopo Pontormo, Agnolo Bronzino, Andrea del Sarto, Rosso Fiorentino und Giorgio Vasari.

Mehr >
UPDas PROFESSORIUM eröffnet die Ausstellungssaison mit Street Photography.

Wenn Menschen ihr Smartphone in der Hand haben sind sie nicht mehr sie selbst. Sie posieren, sie vergessen die Umgebung – sie sind in einer anderen Welt. „Smartphoniker nennt der Fotograf Wolf-Dietrich Weißbach diese Spezies.

Mehr >
UP"Würzburg in Gegenüberstellungen"

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Geschichtswerkstatt im Verschönerungsverein Würzburg e. V. wieder eine Ausstellung im Rathaus anlässlich des Jahrestags der Zerstörung Würzburgs im Zweiten Weltkrieg am 16. März 1945. Diesmal haben sich die Mitarbeiter der Geschichtswerkstatt dem Würzburg von damals und heute verschrieben.

Mehr >
UPLeihgaben aus Paris, London, Madrid und München

Kein Zeitalter präsentiert sich so verführerisch wie das Rokoko. In einer umfangreichen Sonderausstellung präsentiert die Liebieghaus Skulpturensammlung in Frankfurt bis 28. März zentrale Kunstwerke des französischen Rokoko.

Mehr >

Wenn das nicht „cool“ ist - im wahrsten Sinne des Wortes: Die beiden Würzburger Doktoranden Tobias Mikschl und Michael Strohmeier waren mit dem Forschungsschiff „Polarstern“ im arktischen Eis unterwegs. Ziel: Multikopter so zu programmieren, dass sie selbständig im schwierigen Magnetfeld des Pols navigieren können.

Mehr >
UPArt-Rock eroberte das 31. Jazzfestival der Jazz-initiative

Ferdinand kommt aus dem Münsterland. Für zwei Tage hat er sich in Franken einquartiert. Das Würzburger Jazzfestival hat den leidenschaftlichen Hörer an den Main gelockt. „Zwei Tage, sechs Konzerte“, findet er, „das ist schon von der Quantität her sehr gut.“ Die großen Festivals in Frankfurt und Berlin über vier, fünf Tage zu besuchen, und immer mehrere Konzerte gleichzeitig im Angebot – da nimmt man am Ende dann gar nichts mehr wahr.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016