UP Magazin

Reisen

Zuhause bei Rodin

Zuhause bei Rodin

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >

Die fleischfressende Venusfliegenfalle plant ihre Ernährung sorgfältig: Sie kann zählen, wie oft ein Insekt sie berührt, und sie berechnet daraus den Aufwand für die Verdauung. Das haben Pflanzenwissenschaftler der Universität Würzburg entdeckt.

Mehr >
UPStädel Museum stellt Florentiner Manierismus in seiner ganzen Bandbreite vor.

Anhand von rund 120 bedeutenden Leihgaben stellt das Frankfurter Städel Museum noch bis 5. Juni erstmals in Deutschland ein zentrales Kapitel der italienischen Kunstgeschichte in seiner ganzen Bandbreite vor: den Florentiner Manierismus. Zu sehen sind Werke u. a. von Jacopo Pontormo, Agnolo Bronzino, Andrea del Sarto, Rosso Fiorentino und Giorgio Vasari.

Mehr >
UPDas PROFESSORIUM eröffnet die Ausstellungssaison mit Street Photography.

Wenn Menschen ihr Smartphone in der Hand haben sind sie nicht mehr sie selbst. Sie posieren, sie vergessen die Umgebung – sie sind in einer anderen Welt. „Smartphoniker nennt der Fotograf Wolf-Dietrich Weißbach diese Spezies.

Mehr >
UP"Würzburg in Gegenüberstellungen"

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Geschichtswerkstatt im Verschönerungsverein Würzburg e. V. wieder eine Ausstellung im Rathaus anlässlich des Jahrestags der Zerstörung Würzburgs im Zweiten Weltkrieg am 16. März 1945. Diesmal haben sich die Mitarbeiter der Geschichtswerkstatt dem Würzburg von damals und heute verschrieben.

Mehr >
UPLeihgaben aus Paris, London, Madrid und München

Kein Zeitalter präsentiert sich so verführerisch wie das Rokoko. In einer umfangreichen Sonderausstellung präsentiert die Liebieghaus Skulpturensammlung in Frankfurt bis 28. März zentrale Kunstwerke des französischen Rokoko.

Mehr >
UPArt-Rock eroberte das 31. Jazzfestival der Jazz-initiative

Ferdinand kommt aus dem Münsterland. Für zwei Tage hat er sich in Franken einquartiert. Das Würzburger Jazzfestival hat den leidenschaftlichen Hörer an den Main gelockt. „Zwei Tage, sechs Konzerte“, findet er, „das ist schon von der Quantität her sehr gut.“ Die großen Festivals in Frankfurt und Berlin über vier, fünf Tage zu besuchen, und immer mehrere Konzerte gleichzeitig im Angebot – da nimmt man am Ende dann gar nichts mehr wahr.

Mehr >
UPGroße Namen beim Mozartfest 2016

Die Spannung steigt: Noch sind das Thema und die Künstler des Mozartfestes im kommenden Jahr unter Verschluss. Aber schon am 3. Dezember wird das Geheimnis gelüftet, welche Künstler 2016 in Würzburg zu Gast sein werden. Zu den jetzt bereits bekannten Höhepunkten zählen wieder der Mozarttag am 4. Juni in der Würzburger Innenstadt und die Nachtmusiken am 10. Juni und 2. Juli im Hofgarten der Residenz.

Mehr >
UPEintrag ins Goldene Buch der Stadt Würzburg

Hoher Besuch in Würzburg: Die schwedische Königin Silvia war auf einem Kurzbesuch in der Domstadt zu Gast.

Mehr >
UPLiterarischer Herbst der Stadtbücherei

Fünf Autorinnen und Autoren sind diesmal beim „Literarischen Herbst“ der Stadtbücherei zu Gast.

Mehr >
UPDas Kiliani-Fest musste oft umziehen

85 Jahren begann die Geschichte der Kiliani-Messe. Besonderes Merkmal: jede Menge Umzüge.

Mehr >
UPErfolgreiches Mozartfest 2015

Fünf intensive und anregende Wochen: Rückblick auf das Mozartfest 2015.

Mehr >
UPStädel Museum verlängert Sonderausstellung zu Impressionisten

In einer groß angelegten Sonderausstellung präsentiert das Frankfurter Städel Museum noch bis 28. Juni „Monet und die Geburt des Im-pressionismus“ mit rund 100 Meisterwerken aus den bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt.

Mehr >
UPMozartLabor beschäftigt sich mit dem Klassikbegriff

„Mozart – Was heißt hier Klassik?“ fragt das Mozartfest Würzburg vom 22. Mai bis 28. Juni 2015. Mozart war zu seiner Zeit ein moderner Querdenker und alles andere als ein „Klassiker“. Wer machte ihn zum Klassiker – und warum? Das MozartLabor beschäftigt sich mit dem Klassikbegriff aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts.

Mehr >
UPÜberblick über alle Termine

Umfangreiches Aktions- und Vortragsprogramm im Wissenschaftsjahr 2015

Mehr >
UPLiterarischer Frühling der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei läutet den Frühling ein: Mit guter Literatur und Lesungen.

Mehr >
UPDie Aufbaujahre

Die Geschichtswerkstatt zeigt zum 70. Jahrestag der Zerstörung Würzburgs und des Endes des Zweiten Weltkrieges eine Ausstellung im Rathaus.

Mehr >
UPFlicFlac begeisterte auf der Talavera

Manche nennen es Circus – man könnte es aber auch als knallharte Show oder gar Gesamtkunstwerk bezeichnen. Mit seinem Jubiläums-programm  „Höchststrafe“ gelang FlicFlac ganz große Unterhaltung.

Mehr >
UPRückblick auf das Jubliäums-Jazzfest

An zwei Abenden ließ die Jazzinitiative Würzburg bei ihrem Jubiläumsfestival im Felix-Fechenbach-Haus aufhorchen — in eine große Spannung hinein.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Natur-Ereignis

Natur-Ereignis

Würzburg hat sich chic gemacht: Eichornstraße fertig, Kaiserstraße fertig, die Barracken am Bahnhofsplatz sind Grünflächen gewichen. Die Landesgartenschau öffnet am 12. April mit einem – zur bunten Blumenpracht passenden – ebenso bunten Programm. Die erwarteten eine Million Besucher können kommen.

Mehr >

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Claudia Knoll wurde von der Bayerischen Landesgartenschau GmbH als Geschäftsführerin zur Landesgartenschau Würzburg 2018 entsandt. Sie ist verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung. UP Magazin sprach mit ihr über das Mammutprojekt Landesgartenschau 2018 – und über Herausforderungen und Vorfreude.

Mehr >

Quartier nimmt Konturen an

Quartier nimmt Konturen an

Bismarckquartier nennt sich künftig das Areal der alten Posthalle am Bahnhof. Ein städtebaulicher Wettbewerb für das Gelände ergab zwei Gewinner – Ende April fällt die Entscheidung. UP Magazin sprach mit Niko Rotschedl, Geschäftsführer der bismarckquartier GmbH, über die beiden Vorschläge und den Zeitplan.

Mehr >

Aufgeräumt und modern

Aufgeräumt und modern

Die Kaiserstraße war einst die Prachtstraße Würzburgs, war aber in den vergangenen Jahrzehnten arg in die Jahre gekommen. Jetzt hat sie ein neues Gesicht: weiträumig und modern, klar und aufgeräumt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016