UP Magazin

UPFreilandmuseum öffnet wieder

Attraktives Bad Windsheim

Attraktives Bad Windsheim Rainer Adelmann

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim  ist etwas anders als die meisten Freilandmuseen: Die Häuser sind gruppiert wie Dörfer mit viel Natur dazwischen, in vielen Häusern ist an Wochenenden Betrieb und es wird gekocht, gebacken, geschmiedet, gebraut und gemahlen. Und für Kinder gibt es jede Menge Tiere - von Ziegen und Schweinen über Hasen bis zu Schafen und Enten.

Ein Besuch im Freilandmuseum Bad Windsheim ist also immer etwas für die ganze Familie. Papa, Mama, Opa und Oma können in einem der Biergärten frisch zubereitetes Essen aus der Region genießen und die Kinder wie früher in den Museumsdörfern spielen.

Am Samstag 5. März, ist es endlich wieder soweit: Das Fränkische freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim öffnet seine Pforten und die neue Museumssaison beginnt. Das komplette Jahresprogramm kann man sich auf der Website des Freilandmuseums unter www.freilandmuseum.de herunterladen.

Und Bad Windsheim hat noch mehr zu bieten: Die historische Altstadt ist so malerisch wie eine kleine mittelfränkische Stadt nur sein kann und in der Franken-Therme kann man nach einem Spaziergang im Freilandmuseum so richtig entspannen. Vier Thermal-Sole-Becken bieten Salzkonzentrationen von 1,5 bis 12 Prozent. Acht Saunen begeistern auch den anspruchsvollsten Saunagänger und die Wellness-Oase hält Momente der Ruhe bereit. Ein besonderes Erlebnis: „Schweben“ im ganzjährig beheizten Salzsee.

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Blüten und Bagger

Blüten und Bagger

Noch beherrschen eher Bagger als Blüten das Bild, aber der Countdown für den Beginn der Landesgartenschau am 12. April 2018 läuft. Passenderweise nennt sich der Empfangsbereich „Check-in“, denn die Landesgartenschau hat ein bisschen mit Fliegerei zu tun, mit der Geschichte des Areals und mit jeder Menge...

Mehr >

Lichtband mit Morsecode

Lichtband mit Morsecode

In den großen Ferien stehen große Arbeiten an: Die Schienen in der Kaiserstraße werden neu verlegt. Das heißt nicht nur Wochenendarbeit, sondern auch nachts müssen die Arbeiter ran, damit am Tag die Straßenbahn fahren kann. Die gute Nachricht: Die Arbeiten in der Kaiserstraße sind im Zeitplan...

Mehr >

Die Wein- Doktoren

Die Wein- Doktoren

Wenn das mal keine typische fränkische Ausbildung ist: In der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau kann man in zwei Jahren zum Techniker und Meister aufsteigen. Im Mittelpunkt stehen Weinanbau, aber auch Vermarktung – und ein eigenes Projekt.

Mehr >

Weltschmerz und Märchen

Weltschmerz und Märchen

Überragender Sibelius und gelungene Erstaufführung beim Mozartfest 2017.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016