UP Magazin

UPKleine Blume - Großes Fest

Blütenmeer im April

Blütenmeer im April Klaus Preisendörfer

Schachblumenfest in den Obersinner Reithwiesen am 18. und 19. April

Kaum erblickt sie im April das Licht der Welt, ist sie der Star eines ganzen Tals: Die Schachblume, oder auch Schachbrettblume genannt, ist gefährdet und genießt nicht umsonst den Schutz der Bundesartenschutzverordnung. Die sonst eher seltene Schönheit mit ihrem unverwechselbaren violetten Schachbrettmuster ziert im Frühling in üppigen Mengen die Feuchtwiesen des Sinntals.

Ihr zu Ehren feiert der Markt Obersinn am 18. und 19. April das Schachblumenfest in den Obersinner Reithwiesen. Im Mittelpunkt des Festes stehen naturkundliche Exkursionen – nicht nur zur Schachblume, sondern auch zu einer Biberfamilie. Ausgeschilderte Wanderwege führen von der Ortsmitte Obersinn zum Festgelände, und der Schachblumenexpress fährt stündlich.

In Deutschland findet sich das größte zusammen-hängende Vorkommen in den Feuchtwiesen der beiden aneinander angrenzenden Naturschutzgebiete „Sinngrund“ bei Obersinn und Sinnwiesen von Altengronau.

Weitere Infomationen gibt es im Internet unter www.markt-obersinn.de.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landausflug

Landausflug

Was für eine Statistik: Von 29 im Jahr 2000 hat sich die Zahl der Anlegungen von Kreuzfahrtschiffen auf einem hohen Niveau von etwa 1000 Anlegungen jährlich eingependelt. Die schicken Kreuzfahrtschiffe beleben das Stadtbild – ein wirklich großer Wirtschaftsfaktor sind sie im touristischen Vergleich eher nicht.

Mehr >

Freistaatlicher Besuch

Freistaatlicher Besuch

Bestes Frühlingswetter umrahmte die Eröffnungsfeier zur Landesgartenschau 2018 auf dem Hubland. Und viel Lob kam aus der Landeshauptstadt: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich die Ehre und sah die Fördergelder des Freistaates „gut angelegt“.

Mehr >

Wo die Ideen fliegen lernen

Wo die Ideen fliegen lernen

Der „Cube“ auf dem Gelände der Landesgartenschau ist ein echter Hingucker. Er ist Teil des ZDI Mainfranken und bleibt natürlich auch nach der Gartenschau erhalten. UP Magazin traf sich kurz vor Fertigstellung des beeindruckenden Gebäudes mit Klaus Walther, Projektleiter des ZDI Mainfranken, vor Ort.

Mehr >

Akzeptanz ohne Kaugummi

Akzeptanz ohne Kaugummi

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die grundlegend sanierte Kaiserstraße offiziell „wiedereröffnet.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte die neue Kaiserstraße als moderne Flanier- und Geschäftsmeile - und ärgerte sich über Kaugummis auf dem frisch verlegten Straßenbelag.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016