UP Magazin

UPAnzeige

Die Dinos sind los!

Die Dinos sind los! Dinosaurier Freilichtmuseum Altmühltal

Im neuen Dinosaurier Freilichtmuseum Altmühltal können große und kleine Besucher eine spannende Reise durch die Erdzeitalter erleben und selbst Urzeitforscher spielen.

Die Dinos sind los! Große, gemütliche, pflanzenfressende Riesen und behände Jäger streifen durchs Land und Archaeopteryx erhebt majestätisch seine Schwingen. Besucher jeden Alters versetzt das neue Dinosaurier Freilichtmuseum Altmühltal in die Urzeiten unseres Planeten, als die Saurier herrschten. Doch nicht nur das: Auf dem eineinhalb Kilometer langen Erlebnispfad begeben sich die Besucher auf eine spannende Reise durch verschiedene Erdzeitalter und tauchen ein in 400 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte. Über 60 lebensgroße Nachbildungen vermitteln das Gefühl, Teil der Urgeschichte unserer Erde zu sein. Giganten wie Brachiosaurus, Diplodocus und selbstverständlich T. rex stehen leibhaftig vor den Besuchern und lassen sich anfassen und damit hautnah verstehen.

Denn Wissen wird im Dinosaurier-Museum durch aktives Erleben erfahren. Die Arbeit der Paläontologen können die Gäste nachempfinden, indem sie selbst Steinplatten spalten und mit etwas Glück Fossilien finden – oder nach Millionen Jahre alten Haifischzähnen suchen. Mitmach-Stationen laden ein, die eigenen Fähigkeiten mit denen eines Dinosauriers zu vergleichen. Und wer möchte, kann sich beim Freilegen eines Diplodocus-Skeletts als Urzeitforscher versuchen. In wunderschöner Natur im Restaurant am See oder im lauschigen Waldbiergarten kann man sich stärken und entspannen. Spielplätze für jedes Alter sind stets in der Nähe.

Und auch eine Weltsensation gibt es zu bestaunen: ein vor kurzem entdecktes Exemplar des Urvogels Archaeopteryx ist der zwölfte Fund seiner Art – und der erdgeschichtlich älteste. Seit über 150 Jahren sind die Fossilien aus dem Altmühltal bedeutende Beweise für die Evolution vom Dinosaurier zum Vogel. Der Park ist ganzjährig geöffnet und man kann auch bei Regen und im Winter eine spannende Zeit in der Urgeschichte erleben – mit der richtigen Kleidung im Gepäck. Der Dinosaurier-Park ist zwei Kilometer von der Autobahn A 9, Ausfahrt Denkendorf, entfernt und täglich von 9 bis 18 Uhr, von November bis Februar 9 bis 16 Uhr, geöffnet. Mehr im Internet unter www.dinopark-bayern.de

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016