UP Magazin

UPAnzeige

Frühlingsmarkt auf Schloss Assumstadt

Frühlingsmarkt auf Schloss Assumstadt Schlossparkträume

Ein Bummel durch farbenfrohe Accessoires, Gartenkeramik und Unikat-Schmuck am 1. und 2. April ist der perfekte Start in den Frühling.

Bereits zum fünften Mal laden Graf Waldburg und die Schlossparkträume GmbH am 1. und 2. April mit dem „Frühlingserwachen auf Schloss Assumstadt“ die Besucher ein, gemeinsam den Frühling zu begrüßen. Beim Bummel durch Gartenschmuck aus Ton, frostsicherer Garten-Keramik, Rosenbögen, Rosenkugeln, handgefertigter Gartendeko und vielem weiteren Gartenzubehör kann man den Frühling kaum noch erwarten.

Farbenfrohe textile Accessoires wie Schals, Schultertücher aus Cashmere und Seide sowie leichte Frühlingsbekleidung aus italienischem Leinen und zauberhafte Kinderbekleidung wecken die Lust auf den nahenden Frühling. Hochwertiger Unikatschmuck aus Gold und Silber, sowie ausgefallener Modeund Perlenschmuck, runden das Angebot ab. Der „Männerspielzeug-Stand“ mit seinen edlen Karossen lässt die Herzen der Herren höher schlagen. Außerdem erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit Perlenhäkeln, Vorträgen der Kräuterpädagogin oder Ostereier bemalen. Und solange die Großen in Ruhe den Bummel durch die Frühlingsangebote genießen, können sich die Kleinen schminken lassen, basteln oder eine Runde auf dem Pony reiten.

Öffnungszeiten: Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 11 – 18 Uhr. Weitere Informationen: www.schlossparktraeume.de oder Tel.: 09221-827 31 35 bzw. 0177 25 64 177.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

90 Prozent reichen nicht

90 Prozent reichen nicht

Es ist wieder soweit: Die Pilze sprießen und ein schöner herbstlicher Spaziergang lässt sich mit einem leckeren Pilzmahl vebinden. Damit beim Pilze sammeln nichts schief läuft, lohnt ein Besuch bei Renate Schoor. Sie berät von August bis Ende Oktober über Steinpilz und Co. Denn beim Pilzesammeln...

Mehr >

Hell und offen für Workshops

Hell und offen für Workshops

Es tut sich was: Erst im vergangenen Jahr kam das „go“ für das ZDI. Im Frühjahr nächsten Jahres kann man schon in den Tower am Hubland einziehen und der helle, offene „Cube“ des Gründerlabors ist bis dahin ebenfalls bezugsfertig.

Mehr >

Rollrasen und mobile Bäume

Rollrasen und mobile Bäume

Nach gewonnenem Bürgerentscheid: Kardinal-Faulhaber-Platz für Landesgartenschau provisorisch begrünt.

Mehr >

Schweres Gerät und Nachtarbeit

Schweres Gerät und Nachtarbeit

In den Sommerferien wurde in der Kaiserstraße schweres Gefährt aufgefahren. Mitten in der Nacht ging es den alten Schienensträngen an den Kragen.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016