UP Magazin

UPAnzeige

Heiße Eisen

Heiße Eisen Uta Böttcher

E-Center Popp bescherte Gästen einen vergnüglichen Abend rund ums Grillen.

von Rainer Adelmann

Das ist ein Steak, alles andere ist Carpaccio“, Grillmeister Daniel Teichmann hält ein 800 Gramm schweres irisches Rindersteak in die Höhe. Er hat die Lacher auf seiner Seite – und die über 60 Gäste in der Zeltpagode vor dem E-Center Popp in der Nürnberger Straße im Griff. Alle möchten mehr über die Kunst des Grillens erfahren – und sich gleichzeitig mit leckeren Speisen verwöhnen lassen. Die vier Gas- und Holzkohlegrills laufen auf Hochtouren, ebenso wie das aktionsteam um Chef Dieter Pohl, das den Abend bestreitet, gemeinsam mit Mitarbeiterinnen aus dem Markt und vom Kiliansbäck. Vor jedem Gang erklärt Daniel Teichmann, wie es geht: Die Marinade für das Mojito-Hähnchen beispielsweise oder wie man das Steakfleisch für den Hauptgang fachgerecht in Kaffeebohnen einlegt. Eine im Grill geräucherte Tomatensuppe dürfte für die meisten Gäste ein neues Geschmackserlebnis darstellen. Und welch wunderbaren Schokoladenkuchen man aus dem geschlossenen Grill zaubern kann, sorgt an den Tischen ebenfalls für Erstaunen. Zum „Nachgrillen“ gibt es später alle Rezepte an der Fleischtheke des E-Center Popp zum Mitnehmen. „Ich wollte zeigen, was man alles mit Produkten aus meinem Markt kreieren kann“, so Marktbetreiber Stefan Popp. Zu den Speisen präsentiert das Weingut Geiger und Söhne den passenden edlen Tropfen, für frisches Bier sorgt die Brauerei Düll. Die Gäste genießen das Dargebotene bei allerbester Laune – und freuen sich schon auf die nächsten „Specials“ des E-Center Popp: Dann dreht sich alles um Steaks und um Sushi.

ra

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Würzburg wird zur Smart City

Würzburg wird zur Smart City

Mit den Modellprojekten Smart Cities will die Bundesregierung Kommunen unterstützen, die Digitalisierung im Sinne einer integrierten, nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung gestalten. Auch Würzburg wurde für das Förderprogramm ausgewählt. Wir sprachen mit Fachbereichsleiter Klaus Walther darüber, was sich dahinter verbirgt.

Mehr >

Bürgerdialog Wasser

Bürgerdialog Wasser

Um ein wichtiges Gut ging es im Bürgerdialog Wasser, an dem Bürgervertreter aus Würzburg, Oldenburg, Cottbus und Mannheim beteiligt waren. Diplom-Geologin Uta Böttcher wurde als einer von vier Bürgerbotschaftern für Würzburg gewählt und berichtet im UP Magazin über den Nationalen Wasserdialog und die Wasserversorgung in Würzburg.

Mehr >

Neuer Kreisel in der City

Neuer Kreisel in der City

Die Bauarbeiten an der Kreuzung Haugerpfarrgasse, Textorstraße und Bahnhofstraße sollen noch dieses Jahr beendet werden. Dann ziert ein kleiner, bepflanzter Kreisverkehr das Straßenbild vor der Hauger Kirche. Im nächsten Jahr wird der kleine Platz an der Ecke Haugerpfarrgasse und Bahnhofstraße umgestaltet — mit Bäumen, Sitzbänken und...

Mehr >

Ein Geschäftsjahr in Luft aufgelöst

Ein Geschäftsjahr in Luft aufgelöst

Touristisch gesehen führten die Zahlen in Würzburg in den vergangenen Jahren nur in eine Richtung: nach oben. Der Einbruch durch die Corona-Maßnahmen war enorm und traf die Branche in allen Bereichen schwer. Ein Gespräch mit Würzburgs Tourismusdirektor Björn Rudek.

Mehr >

Reisen

Die Stadt um den Palast

Die Stadt um den Palast

Sie ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens, schmiegt sich zwischen den Mosor-Bergen und der Adriaküste in die kroatische Landschaft und wurde rund um einen Kaiserpalast gebaut: Wer Split besucht, bekommt pulsierendes Leben, ein Weltkulturerbe und eine Promenade, auf der sich trefflich flanieren und genießen lässt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016