UP Magazin

UPBei den Kursen der Sommerakademie sind Kinder und Erwachsene eingeladen

Kreativität entdecken

Kreativität entdecken Anke Hartenstein-Stryjski

Die Sommerakademie lockt Daheimgebliebene ins idyllische Sommerhausen.

Sich inspirieren lassen, kreativ sein, Neues lernen – oder einfach nur entspannen. Sommerhausen lädt von Ende Juli bis Anfang September mit seiner Sommerakademie ein, sich selbst zu entdecken oder auch mal neue Wege zu gehen. Und wo ginge das besser, als in der wunderschönen Umgebung Sommerhausens mit seinem malerischen Altort und seinen Weinbergen.

Die Kurse richten sich an alle, die zuhause geblieben sind oder ihren Urlaub in der Region verbringen. Und: Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen eingeladen. Am besten, man sucht sich auf der Website der Sommerakademie einen oder mehrere Kurse aus, die einen ansprechen und Spaß machen – ob das Thema Yoga, Wein oder Malen heißen mag.

Die Kurse finden alle in Sommerhausen, aber an unterschiedlichen Orten statt. Viele sind im Freien, wo es leichter fällt den derzeitigen Corona-Schutzmaßnahmen zu folgen. Manche finden in kleinen Gruppen statt. Die Hygienemaßnahmen werden selbstverständlich eingehalten.
Sommerhausen ist nicht nur bekannt als besonders schöner Weinort am Main sondern auch als Ort der Kunst. Malen und Arbeiten mit Farbe und Ton finden ihren Niederschlag in mehreren Kursen. So kann man mit Pinsel und Farbe sich selbst auf der Spur sein oder spielerisch beim Malspiel seine Kreativität ausleben.

Yoga spricht Körper und Seele an und ist im Programm der Sommerakademie gleich mehrfach vertreten, ob als Abendgruß auf der Sommerwiese und dem „Mondweg“ oder Yoga-Übungen speziell für die Augen – in der freien Natur und mit weitem Blick. Im Weinort Sommerhausen darf natürlich das Thema Wein nicht fehlen. Verschiedene gute Tropfen und eine typisch fränkische Brotzeit verspricht der Kurs „Wein, Genuss, Kultur“. Gemeinsam erkundet man das mittelalterliche Ortsbild Sommerhausens und typische Weine der Region. Und am Schluss gibt es sogar noch eine süße Verführung.

Die Sommerakademie bietet ein vielfältiges Programm, das sich im Internet unter www.sommerhausen.de/de/sommerakademie findet. Die Anmeldung erfolgt jeweils bei den einzelnen Kursleitern direkt. Allgemeine Informationen zur Sommerakademie erhält man in der Tourist-Information unter Telefon 09333-8256. Details zu den Kursen geben gerne die Kursleiter persönlich.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Eine Allee führt in die Stadt

Eine Allee führt in die Stadt

Die Nürnberger Straße war lange Jahre das hässliche Entlein unter den Einfallstraßen Würzburgs. Die Zahl der Schlaglöcher war Legion und die Straße war nicht gerade das Entrée, das sich eine Stadt wünscht. Noch bis Ende 2021 laufen die Arbeiten für den Abschnitt zwischen Matthias-Thoma-Straße und Ohmstraße...

Mehr >

Wahres Yoga

Wahres Yoga

Yoga ist weder eine Religion, noch ist es Esoterik, noch ist es ein Fitnessprogramm. Aber es ist seit einigen Jahren „in“. UP Magazin sprach mit Uta Böttcher, qualifizierter Yogalehrerin mit Krankenkassen-Zulassung und zertifizierter Yogalehrer-Ausbilderin, über das, was Yoga wirklich ist.

Mehr >

Als Helden gefeiert

Als Helden  gefeiert

Im März und April – in der Hoch-Zeit der Corona-Pandemie – wurden die Mitarbeiter der Lebensmittelläden unversehens als Helden gefeiert, die dafür sorgen, dass die Menschen trotz Lockdown mit Nahrungsmitteln und den notwendigen Dingen des Alltags versorgt wurden. Wir sprachen mit Stefan Popp, Inhaber des E-Center...

Mehr >

So lebte man früher

So lebte man früher

Wer mit der Familie einen entspannten Tag verbringen will, ist im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen genau richtig: Hier lässt sich mit allen Sinnen in den Alltag unserer Vorfahren im Dreiländereck Hessen, Thüringen, Bayern eintauchen. Ein Dorf ganz ohne Autos und Lärm, mit plätschernden Bächen, liebevoll angelegten Gärten...

Mehr >

Reisen

Kroatiens Perle

Kroatiens Perle

In dem kleinen Städtchen Trogir in Kroatien vermischen sich Geschichte, mediterrane Lebensart und mondäne Yachten zu einem besonderen Fleckchen Erde. Seine Nähe zur Adriametropole Split und dem Krka-Nationalpark machen Trogir und Umgebung zu einem der attraktivsten Urlaubsziele Kroatiens.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016