UP Magazin

Reisen

Zuhause bei Rodin

Zuhause bei Rodin

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPSpaziergänge durch das alte Lohr

Lebendige Geschichte

Lebendige Geschichte ouristinformation Lohr a.Main

Mit der Bürgermeistersgattin und der Bäckerfrau durch das alte Lohr

Wer es märchenhaft mag besucht das Lohrer Schneewittchen. Dem Märchen zufolge wohnte das schöne Mädchen in einem Schloss mit seiner bösen Stiefmutter. In diesem Schloss mitten in Lohr a.Main ist heute das Spessartmuseum mit einer eigenen Schneewittchenpräsentation und der „sprechende Spiegel“ untergebracht.

In der Fußgängerzone pulsiert das Leben. Mit den zahlreichen kleinen aber feinen Geschäften, den Straßencafés und Biergärten, den urigen Weinhäusern und der bunten Blütenpracht erinnert das romantische Städtchen an den Süden, an Ferien und unbeschwerten Urlaub. Bei einer Stadtführung lernt man Lohr besser kennen. Der Lohrer Nachtwächter begleitet  Besuchergruppen durch die Gassen und verschiedene historische Kostümführungen in prächtigen Gewändern entführen in längst vergangene Zeiten.

So sind Sie dabei, wenn das Lohrer Waschweib von ihrem harten Arbeitsalltag und aus dem Leben des einfachen Volkes vergangener Zeiten erzählt. Oder leisten Sie der Bürgermeistersgattin Gesellschaft bei ihrem Nachmittagsspaziergang und flanieren Sie durch das Lohr des 19. Jh. in königlich bayerischen Zeit. Auch eine Bäckermeistersfrau führt durch die Stadt und berichtet über das Leben im 17. Jh., dem Zeitalter der Renaissance, des 30-jährigen Krieges und der Hexenverfolgung.

Die Touristinformation vermittelt
Führungen zum Wunschtermin:
Schlossplatz 5, 97816 Lohr a.Main,
Tel.: 09352/1 94 33
tourismus@lohr.de | www.lohr.de

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Natur-Ereignis

Natur-Ereignis

Würzburg hat sich chic gemacht: Eichornstraße fertig, Kaiserstraße fertig, die Barracken am Bahnhofsplatz sind Grünflächen gewichen. Die Landesgartenschau öffnet am 12. April mit einem – zur bunten Blumenpracht passenden – ebenso bunten Programm. Die erwarteten eine Million Besucher können kommen.

Mehr >

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Claudia Knoll wurde von der Bayerischen Landesgartenschau GmbH als Geschäftsführerin zur Landesgartenschau Würzburg 2018 entsandt. Sie ist verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung. UP Magazin sprach mit ihr über das Mammutprojekt Landesgartenschau 2018 – und über Herausforderungen und Vorfreude.

Mehr >

Quartier nimmt Konturen an

Quartier nimmt Konturen an

Bismarckquartier nennt sich künftig das Areal der alten Posthalle am Bahnhof. Ein städtebaulicher Wettbewerb für das Gelände ergab zwei Gewinner – Ende April fällt die Entscheidung. UP Magazin sprach mit Niko Rotschedl, Geschäftsführer der bismarckquartier GmbH, über die beiden Vorschläge und den Zeitplan.

Mehr >

Aufgeräumt und modern

Aufgeräumt und modern

Die Kaiserstraße war einst die Prachtstraße Würzburgs, war aber in den vergangenen Jahrzehnten arg in die Jahre gekommen. Jetzt hat sie ein neues Gesicht: weiträumig und modern, klar und aufgeräumt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016