UP Magazin

UPAnzeige

Markt auf Schloss Greifenstein

Markt auf Schloss Greifenstein Schlossparkträume

Kunst, Genuss & Garten heißt das Motto am 12. und 13. August im Schlosspark Greifenstein.

Am 12. und 13. August ist es wieder soweit: Graf Stauffenberg öffnet seinen zauberhaften Schlosspark mit dem malerischen Salettl – beide sind das Jahr über für die Öffentlichkeit nicht zugänglich – für die „Kunst, Genuss & Garten 2017“, dem Garten– und Freizeitevent für die ganze Familie.

Man kann beim Bummel im kühlen Schatten der mächtigen Bäume die Seele baumeln lassen. Die vielfältigen Angebote der Aussteller verleiten zum einen oder anderen Schnäppchenkauf. Gartenschmuck, luftige Sommermode aus Italien, Hochwertiges aus Cashmere, ausgefallene Geschenkartikel und Schmuck in vielen Variationen sind nur ein Ausschnitt aus dem Repertoire ausgesuchter Aussteller. Im weiteren Angebot zum Schauen, Kaufen und Genießen findet man frostsichere Keramik, Windspiele, modische Accessoires und mehr. Vorzügliche Weine, köstlicher Bergkäse, Schinkenspezialitäten, Kaffee und Kuchen sowie italienische Spezialitäten runden die kulinarischen Offerten ab.

Am Sonntagnachmittag präsentieren bezaubernde Models bei der Modenschau extravagante Braut- und Cocktail-mode. Und solange die Großen in Ruhe den Bummel durch den Schlosspark genießen, können die Kleinen bei einer Parkrundfahrt auf dem Traktor Ihren Spaß haben. Im Schloss erhält man bei Vorlage der Eintrittskarte einen Preisnachlass auf die Führung.

Öffnungszeiten: Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 18 Uhr. Weitere Informationen: www.schlossparktraeume.de oder
Tel.: 09221-827 31 35 bzw. 0177 25 64 177.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016