UP Magazin

Reisen

Zuhause bei Rodin

Zuhause bei Rodin

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPAnzeige

Schwerelos mit Panoramablick

Salzsee mit Panoramablick. Salzsee mit Panoramablick. Foto Heckel

Entspannte Stunden fernab von Stress und Alltag bietet die Franken-Therme Bad Windsheim.

Alles für eine entspannte Auszeit bietet die Franken-Therme Bad Windsheim, direkt neben dem Kurpark. In den drei Bereichen Thermal-Badehallen mit Salzsee, Sauna-Landschaft und exklusiver Wellness-Oase finden die Gäste ihr persönliches Wohlfühlprogramm.

Im Salzsee, einem mit vollgesättigter Sole (26,9% Salzgehalt) gespeisten Freiluftsee, können die Badenden das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen. Dank der transparenten Kuppel ist auch an kälteren Tagen ein Bad mit Panoramablick möglich. Die drei Thermal-Sole-Becken im Inneren und ein weiteres in den Außenanlagen werden von der Bad Windsheimer Thermalsole-Quelle gespeist und sind ausgestattet mit Massagedüsen, Sprudelliegen und Strömungskanal. Saunagänger dürfen sich in der Franken-Therme auf acht Saunen freuen, darunter Finnische Saunen, das Brechelbad oder die Panoramasauna mit „Königsthron“. Ein Entspannungs- und ein Erfrischungsbecken sowie mehrere Ruheräume gehören ebenfalls zum vielfältigen Saunabereich und für Abkühlung zwischen den Saunagängen sorgt die eiskalte Schneesauna. Abrunden lässt sich der Tag mit einer Wellnessanwendung im großzügig angelegten Spa-Bereich. Das Angebot reicht von wohltuenden Massagen über pflegende Kosmetikbehandlungen bis hin zu Wellnesszeremonien.

Die Franken-Therme Bad Windsheim hat täglich von 9 bis 22 Uhr (Wellness-Oase und Sauna-Landschaft von 10 bis 22 Uhr) geöffnet. Zutritt für Kinder ab sechs Jahren. Mehr unter www.franken-therme.net.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Natur-Ereignis

Natur-Ereignis

Würzburg hat sich chic gemacht: Eichornstraße fertig, Kaiserstraße fertig, die Barracken am Bahnhofsplatz sind Grünflächen gewichen. Die Landesgartenschau öffnet am 12. April mit einem – zur bunten Blumenpracht passenden – ebenso bunten Programm. Die erwarteten eine Million Besucher können kommen.

Mehr >

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Claudia Knoll wurde von der Bayerischen Landesgartenschau GmbH als Geschäftsführerin zur Landesgartenschau Würzburg 2018 entsandt. Sie ist verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung. UP Magazin sprach mit ihr über das Mammutprojekt Landesgartenschau 2018 – und über Herausforderungen und Vorfreude.

Mehr >

Quartier nimmt Konturen an

Quartier nimmt Konturen an

Bismarckquartier nennt sich künftig das Areal der alten Posthalle am Bahnhof. Ein städtebaulicher Wettbewerb für das Gelände ergab zwei Gewinner – Ende April fällt die Entscheidung. UP Magazin sprach mit Niko Rotschedl, Geschäftsführer der bismarckquartier GmbH, über die beiden Vorschläge und den Zeitplan.

Mehr >

Aufgeräumt und modern

Aufgeräumt und modern

Die Kaiserstraße war einst die Prachtstraße Würzburgs, war aber in den vergangenen Jahrzehnten arg in die Jahre gekommen. Jetzt hat sie ein neues Gesicht: weiträumig und modern, klar und aufgeräumt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016