UP Magazin

UPAnzeige

Schwerelos mit Panoramablick

Salzsee mit Panoramablick. Salzsee mit Panoramablick. Foto Heckel

Entspannte Stunden fernab von Stress und Alltag bietet die Franken-Therme Bad Windsheim.

Alles für eine entspannte Auszeit bietet die Franken-Therme Bad Windsheim, direkt neben dem Kurpark. In den drei Bereichen Thermal-Badehallen mit Salzsee, Sauna-Landschaft und exklusiver Wellness-Oase finden die Gäste ihr persönliches Wohlfühlprogramm.

Im Salzsee, einem mit vollgesättigter Sole (26,9% Salzgehalt) gespeisten Freiluftsee, können die Badenden das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen. Dank der transparenten Kuppel ist auch an kälteren Tagen ein Bad mit Panoramablick möglich. Die drei Thermal-Sole-Becken im Inneren und ein weiteres in den Außenanlagen werden von der Bad Windsheimer Thermalsole-Quelle gespeist und sind ausgestattet mit Massagedüsen, Sprudelliegen und Strömungskanal. Saunagänger dürfen sich in der Franken-Therme auf acht Saunen freuen, darunter Finnische Saunen, das Brechelbad oder die Panoramasauna mit „Königsthron“. Ein Entspannungs- und ein Erfrischungsbecken sowie mehrere Ruheräume gehören ebenfalls zum vielfältigen Saunabereich und für Abkühlung zwischen den Saunagängen sorgt die eiskalte Schneesauna. Abrunden lässt sich der Tag mit einer Wellnessanwendung im großzügig angelegten Spa-Bereich. Das Angebot reicht von wohltuenden Massagen über pflegende Kosmetikbehandlungen bis hin zu Wellnesszeremonien.

Die Franken-Therme Bad Windsheim hat täglich von 9 bis 22 Uhr (Wellness-Oase und Sauna-Landschaft von 10 bis 22 Uhr) geöffnet. Zutritt für Kinder ab sechs Jahren. Mehr unter www.franken-therme.net.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landausflug

Landausflug

Was für eine Statistik: Von 29 im Jahr 2000 hat sich die Zahl der Anlegungen von Kreuzfahrtschiffen auf einem hohen Niveau von etwa 1000 Anlegungen jährlich eingependelt. Die schicken Kreuzfahrtschiffe beleben das Stadtbild – ein wirklich großer Wirtschaftsfaktor sind sie im touristischen Vergleich eher nicht.

Mehr >

Freistaatlicher Besuch

Freistaatlicher Besuch

Bestes Frühlingswetter umrahmte die Eröffnungsfeier zur Landesgartenschau 2018 auf dem Hubland. Und viel Lob kam aus der Landeshauptstadt: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich die Ehre und sah die Fördergelder des Freistaates „gut angelegt“.

Mehr >

Wo die Ideen fliegen lernen

Wo die Ideen fliegen lernen

Der „Cube“ auf dem Gelände der Landesgartenschau ist ein echter Hingucker. Er ist Teil des ZDI Mainfranken und bleibt natürlich auch nach der Gartenschau erhalten. UP Magazin traf sich kurz vor Fertigstellung des beeindruckenden Gebäudes mit Klaus Walther, Projektleiter des ZDI Mainfranken, vor Ort.

Mehr >

Akzeptanz ohne Kaugummi

Akzeptanz ohne Kaugummi

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die grundlegend sanierte Kaiserstraße offiziell „wiedereröffnet.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte die neue Kaiserstraße als moderne Flanier- und Geschäftsmeile - und ärgerte sich über Kaugummis auf dem frisch verlegten Straßenbelag.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016