UP Magazin

UPAnzeige

Täglich frisch und lecker

Täglich frisch und lecker Rainer Adelmann

Nicht nur etwas für die Mittagspause: die neue Salatbar und Sushi-Theke im E-Center Popp in der Nürnberger Straße.

Frisch schmeckt es am besten: Deshalb werden die Sushi-Kreationen von „eat happy“ jeden Tag aus Fisch und Meeresfrüchten, Reis und Gemüse, Tofu und Ei, frisch zubereitet. Die mundgerechten asiatischen Köstlichkeiten landen in der neuen, großen Sushi-Theke im Eingangsbereich des E-Centers Popp in der Nürnberger Straße und haben sich schnell zum Renner entwickelt.

Vor allem in der Mittagszeit werden die japanischen Spezialitäten gerne ausgewählt – kein Wunder, lassen sich die Häppchen doch wunderbar in der Mittagspause zu sich nehmen. „Die Sushi-Theke wurde von Anfang an gut angenommen“, so Kerstin Kerkamm, stellvertretende Marktleiterin im Gespräch mit dem UP Magazin, „nicht nur in den Mittagspausen, sondern insbesondere auch am Samstag.“

Die Kunden erwartet ein ausgesprochen vielfältiges – und farbenfrohes Angebot wie California Freh Mango, Rainbow Lachs, Lachs mit roter Beete oder Avocado oder auch Crunchy Cooked Salmon. Natürlich gibt es auch gemischte Boxen wie die bunte Sunset Box oder die Nigiri Mix Lachs Tuna Box.

Fisch ist gesund und wer sich zusätzlich einen Vitaminschub mitnehmen will, kann dies gleich nebenan an der Salatbar besorgen. Ob grüner Salat, Tomaten, Gurken oder Karotten, auch hier gilt: alles frisch. Einfach das gewünschte in eine Box geben, abwiegen lassen – fertig. Die passenden Dressings stehen bereit, um die Salatauswahl noch zu verfeinern.

Und: Selbst für den gesunden Nachtisch ist gesorgt. Jede Menge verschiedene Obstsorten lassen sich zu einem knackigen, leckeren Fruchtsalat mischen – für den süßen, aber gesunden Abschluss.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Ein Stück Zukunft

Ein Stück Zukunft

Die Konversion macht es möglich: Nach dem Abzug der US-Army entsteht an Stelle der Leighton-Barracks ein komplett neuer Stadtteil Hubland. Bis 2025 soll auf einer Fläche, die fast der Würzburger Innenstadt entspricht, Wohnraum für rund 5.000 Menschen geschaffen sein.

Mehr >

Es lebt sich gut in dieser Stadt

Es lebt sich gut in dieser Stadt

Kaum eine Person in der Kommunalverwaltung prägt eine Stadt mehr als der Stadtbaurat. Professor Christian Baumgart war über 24 Jahre Baureferent in Würzburg. In seine Amtszeit fielen Kulturspeicher und Hochwasserschutz, Schulsanierung und Fußgängerzone Eichhornstraße. UP Magazin sprach mit dem Mann, der sich einen unbelehrbaren FC Nürnberg-Fan...

Mehr >

Die rechte Hand vom Chef

Die rechte Hand vom Chef

Fast hätte es zur „Silberhochzeit“ gereicht: Nelly Rösch ist seit 24 Jahren die rechte Hand von Baureferent Christian Baumgart. Jetzt geht sie gemeinsam mit ihrem Chef in den Ruhestand. UP Magazin sprach mit der Chefsekretärin über 45 Jahre Berufsleben im Rathaus.

Mehr >

Das neue Theater ist auf dem Weg

Das neue Theater ist auf dem Weg

Das Atrium macht Platz für den neuen Kopfbau des Mainfranken Theaters.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016