UP Magazin

UPStimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Main-Spessart

Zauber der Weihnacht

Zauber der Weihnacht Jutta Steinmetz

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Main-Spessart

Advents- und Weihnachtsmärkte in Main-Spessart erwarten mit ihren kunsthandwerklichen Angeboten und kulinarischen Leckereien die Gäste. Die Städte und Dörfer sind weihnachtlich geschmückt, es duftet nach Zimt und Glühwein, musikalische Darbietungen stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Bei den Himmelstadter Weihnachtserlebnissen am ersten und dritten Adventswo-chenende stehen die Kinder im Mittelpunkt (28.11. und 29.11. sowie 12.12. und 13.12.). Hier wohnt das Christkind und beantwortet die Wunschbriefe der Kinder. Im einzigen
bayerischen Weihnachtspostamt wird am
1. Adventssonntag der neue Weihnachtspoststempel vorgestellt (weitere Informationen: www.post-ans-christkind.de)

In der festlich geschmückten SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei Gemünden werden Geschenkesuchende beim Adventsbasar am 29.11. bestimmt fündig bei Erzeugnissen aus den eigenen Werkstätten sowie von Kunsthandwerkern aus der Region. Die Gäste können sich auf musikalische Darbietungen, regionale Bio-Bewirtung und viele Mitmachaktionen für die Kleinen freuen.

Beim Triefensteiner Weihnachtsmarkt am 29.11. auf dem Marktplatz von Lengfurt gibt es um 16 Uhr ein Standkonzert der Musikkapelle Lengfurt. Der Weihnachtsmarkt in Arnstein am Schweinemarkt (5. und 6.12.) wird mit Trompetenklängen eröffnet. Frau Holle schüttelt vom Balkon ihre Betten aus und lässt es auf den Weihnachtsmarkt schneien und auch der Nikolaus ist unterwegs. Unbeeinträchtigt von Wind und Wetter lässt sich am 5. und 6. Dezember über den Weihnachtsmarkt in der aufwendig dekorierten Musikhalle Gambach schlendern. Am großen Rahmenprogramm auf der Bühne wirken zahlreiche Künstler aus der Region mit. Im teilweise überdachten Außenbereich laden Feuerstellen zum Verweilen bei Glühwein, Feuerzangenbowle, Flammkuchen und weiteren Köstlichkeiten ein.

Weitere Weihnachtsmärkte: Historische Altortweihnacht in Partenstein (28.11./29.11), Winterzauber in Arnstein-Büchold (28.11./29.11), Weihnachtsmarkt in Gräfendorf (29.11.) Kinderweihnachtsmarkt in Frammersbach (5./6.12), Weihnachtsmarkt in Rechtenbach (5./6.12), das Weihnachtsdorf in Burgsinn (12./13.12.) und die Lebende Krippe in Karlstadt-Wiesenfeld am 13.12.

Mehr: Main-Spessart Informationszentrale für Touristik, Bodelschwinghstr. 83, 97753 Karlstadt, Tel. 09353 793-1750, E-Mail: Tourismus@Lramsp.de, www.main-spessart.de

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landausflug

Landausflug

Was für eine Statistik: Von 29 im Jahr 2000 hat sich die Zahl der Anlegungen von Kreuzfahrtschiffen auf einem hohen Niveau von etwa 1000 Anlegungen jährlich eingependelt. Die schicken Kreuzfahrtschiffe beleben das Stadtbild – ein wirklich großer Wirtschaftsfaktor sind sie im touristischen Vergleich eher nicht.

Mehr >

Freistaatlicher Besuch

Freistaatlicher Besuch

Bestes Frühlingswetter umrahmte die Eröffnungsfeier zur Landesgartenschau 2018 auf dem Hubland. Und viel Lob kam aus der Landeshauptstadt: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich die Ehre und sah die Fördergelder des Freistaates „gut angelegt“.

Mehr >

Wo die Ideen fliegen lernen

Wo die Ideen fliegen lernen

Der „Cube“ auf dem Gelände der Landesgartenschau ist ein echter Hingucker. Er ist Teil des ZDI Mainfranken und bleibt natürlich auch nach der Gartenschau erhalten. UP Magazin traf sich kurz vor Fertigstellung des beeindruckenden Gebäudes mit Klaus Walther, Projektleiter des ZDI Mainfranken, vor Ort.

Mehr >

Akzeptanz ohne Kaugummi

Akzeptanz ohne Kaugummi

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die grundlegend sanierte Kaiserstraße offiziell „wiedereröffnet.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte die neue Kaiserstraße als moderne Flanier- und Geschäftsmeile - und ärgerte sich über Kaugummis auf dem frisch verlegten Straßenbelag.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016