UP Magazin

UPStimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Main-Spessart

Zauber der Weihnacht

Zauber der Weihnacht Jutta Steinmetz

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Main-Spessart

Advents- und Weihnachtsmärkte in Main-Spessart erwarten mit ihren kunsthandwerklichen Angeboten und kulinarischen Leckereien die Gäste. Die Städte und Dörfer sind weihnachtlich geschmückt, es duftet nach Zimt und Glühwein, musikalische Darbietungen stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Bei den Himmelstadter Weihnachtserlebnissen am ersten und dritten Adventswo-chenende stehen die Kinder im Mittelpunkt (28.11. und 29.11. sowie 12.12. und 13.12.). Hier wohnt das Christkind und beantwortet die Wunschbriefe der Kinder. Im einzigen
bayerischen Weihnachtspostamt wird am
1. Adventssonntag der neue Weihnachtspoststempel vorgestellt (weitere Informationen: www.post-ans-christkind.de)

In der festlich geschmückten SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei Gemünden werden Geschenkesuchende beim Adventsbasar am 29.11. bestimmt fündig bei Erzeugnissen aus den eigenen Werkstätten sowie von Kunsthandwerkern aus der Region. Die Gäste können sich auf musikalische Darbietungen, regionale Bio-Bewirtung und viele Mitmachaktionen für die Kleinen freuen.

Beim Triefensteiner Weihnachtsmarkt am 29.11. auf dem Marktplatz von Lengfurt gibt es um 16 Uhr ein Standkonzert der Musikkapelle Lengfurt. Der Weihnachtsmarkt in Arnstein am Schweinemarkt (5. und 6.12.) wird mit Trompetenklängen eröffnet. Frau Holle schüttelt vom Balkon ihre Betten aus und lässt es auf den Weihnachtsmarkt schneien und auch der Nikolaus ist unterwegs. Unbeeinträchtigt von Wind und Wetter lässt sich am 5. und 6. Dezember über den Weihnachtsmarkt in der aufwendig dekorierten Musikhalle Gambach schlendern. Am großen Rahmenprogramm auf der Bühne wirken zahlreiche Künstler aus der Region mit. Im teilweise überdachten Außenbereich laden Feuerstellen zum Verweilen bei Glühwein, Feuerzangenbowle, Flammkuchen und weiteren Köstlichkeiten ein.

Weitere Weihnachtsmärkte: Historische Altortweihnacht in Partenstein (28.11./29.11), Winterzauber in Arnstein-Büchold (28.11./29.11), Weihnachtsmarkt in Gräfendorf (29.11.) Kinderweihnachtsmarkt in Frammersbach (5./6.12), Weihnachtsmarkt in Rechtenbach (5./6.12), das Weihnachtsdorf in Burgsinn (12./13.12.) und die Lebende Krippe in Karlstadt-Wiesenfeld am 13.12.

Mehr: Main-Spessart Informationszentrale für Touristik, Bodelschwinghstr. 83, 97753 Karlstadt, Tel. 09353 793-1750, E-Mail: Tourismus@Lramsp.de, www.main-spessart.de

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Würzburg wird zur Smart City

Würzburg wird zur Smart City

Mit den Modellprojekten Smart Cities will die Bundesregierung Kommunen unterstützen, die Digitalisierung im Sinne einer integrierten, nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung gestalten. Auch Würzburg wurde für das Förderprogramm ausgewählt. Wir sprachen mit Fachbereichsleiter Klaus Walther darüber, was sich dahinter verbirgt.

Mehr >

Bürgerdialog Wasser

Bürgerdialog Wasser

Um ein wichtiges Gut ging es im Bürgerdialog Wasser, an dem Bürgervertreter aus Würzburg, Oldenburg, Cottbus und Mannheim beteiligt waren. Diplom-Geologin Uta Böttcher wurde als einer von vier Bürgerbotschaftern für Würzburg gewählt und berichtet im UP Magazin über den Nationalen Wasserdialog und die Wasserversorgung in Würzburg.

Mehr >

Neuer Kreisel in der City

Neuer Kreisel in der City

Die Bauarbeiten an der Kreuzung Haugerpfarrgasse, Textorstraße und Bahnhofstraße sollen noch dieses Jahr beendet werden. Dann ziert ein kleiner, bepflanzter Kreisverkehr das Straßenbild vor der Hauger Kirche. Im nächsten Jahr wird der kleine Platz an der Ecke Haugerpfarrgasse und Bahnhofstraße umgestaltet — mit Bäumen, Sitzbänken und...

Mehr >

Ein Geschäftsjahr in Luft aufgelöst

Ein Geschäftsjahr in Luft aufgelöst

Touristisch gesehen führten die Zahlen in Würzburg in den vergangenen Jahren nur in eine Richtung: nach oben. Der Einbruch durch die Corona-Maßnahmen war enorm und traf die Branche in allen Bereichen schwer. Ein Gespräch mit Würzburgs Tourismusdirektor Björn Rudek.

Mehr >

Reisen

Die Stadt um den Palast

Die Stadt um den Palast

Sie ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens, schmiegt sich zwischen den Mosor-Bergen und der Adriaküste in die kroatische Landschaft und wurde rund um einen Kaiserpalast gebaut: Wer Split besucht, bekommt pulsierendes Leben, ein Weltkulturerbe und eine Promenade, auf der sich trefflich flanieren und genießen lässt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016