UP Magazin

UPIn Pompeji wird das römische Leben erfahrbar

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
UPWürzburgerin veranstaltet ganz persönliche Reisen nach Usbekistan

Noch ist Usbekistan touristisch ein eher unbeschriebenes Blatt. Wer das Land in Zentralasien ganz persönlich kennenlernen will, für den stellt Rano Frosch eine maßgeschneiderte individuelle Reise zusammen. Die gebürtige Usbekin lebt seit 23 Jahren in Würzburg.

Mehr >
UPEin Museum als Gesamtkunstwerk

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPKathis Krawallgeschichten

Meine beiden Freundinnen Gertraud und Isolde waren nach meiner Kolumne im vergangenen UP Magazin beleidigt. Ich würde sie und ihren Musikgeschmack nicht ernst nehmen, hätte sie durch den Kakao gezogen und wie stünden sie denn jetzt da. Man erinnert sich: Ich hatte wenig Verständnis dafür gezeigt, wie man vom „Led Zeppelin“-Fan im Laufe der Jahre zum Florian Silbereisen-Anhänger mutieren konnte. Um es kurz zu machen: Nur ein Mädels-Abend konnte unsere Freundschaft noch retten. Wir schwelgten in alten Zeiten, in verflossenen Liebhabern und jeder Menge Frankenwein, als Gertraud plötzlich eine Idee hatte: Sie wollte mit uns ein paar Tage nach London reisen, um ein bisschen mit der Queen Geburtstag zu feiern. Zum Celebration Weekend mit Parade und Konzerten und all dem Brimborium, das die Engländer so gerne haben.

Mehr >
UPBesuch in der Weihnachtshauptstadt Straßburg

Fährt man um die Weihnachtszeit nach Straßburg, könnte man meinen, hier sei Weihnachten erfunden worden. Die Marktbuden sind zahlreicher, die Christbäume höher und überhaupt scheint hier Weihnachten sowieso nie aufzuhören.

Mehr >
UPLondons imposanteste Parkanlage: Kew Gardens

Einen botanischen Garten statt der üblichen Lustgärten wünschte sich Prinzessin Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg. Heute zählen die Royal Botanic Gardens in Kew zu den schönsten Parkanlagen der Welt.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016