UP Magazin

UPBäderfahrt nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
UPIn Pompeji wird das römische Leben erfahrbar

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
UPWürzburgerin veranstaltet ganz persönliche Reisen nach Usbekistan

Noch ist Usbekistan touristisch ein eher unbeschriebenes Blatt. Wer das Land in Zentralasien ganz persönlich kennenlernen will, für den stellt Rano Frosch eine maßgeschneiderte individuelle Reise zusammen. Die gebürtige Usbekin lebt seit 23 Jahren in Würzburg.

Mehr >
UPEin Museum als Gesamtkunstwerk

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPKathis Krawallgeschichten

Meine beiden Freundinnen Gertraud und Isolde waren nach meiner Kolumne im vergangenen UP Magazin beleidigt. Ich würde sie und ihren Musikgeschmack nicht ernst nehmen, hätte sie durch den Kakao gezogen und wie stünden sie denn jetzt da. Man erinnert sich: Ich hatte wenig Verständnis dafür gezeigt, wie man vom „Led Zeppelin“-Fan im Laufe der Jahre zum Florian Silbereisen-Anhänger mutieren konnte. Um es kurz zu machen: Nur ein Mädels-Abend konnte unsere Freundschaft noch retten. Wir schwelgten in alten Zeiten, in verflossenen Liebhabern und jeder Menge Frankenwein, als Gertraud plötzlich eine Idee hatte: Sie wollte mit uns ein paar Tage nach London reisen, um ein bisschen mit der Queen Geburtstag zu feiern. Zum Celebration Weekend mit Parade und Konzerten und all dem Brimborium, das die Engländer so gerne haben.

Mehr >
UPBesuch in der Weihnachtshauptstadt Straßburg

Fährt man um die Weihnachtszeit nach Straßburg, könnte man meinen, hier sei Weihnachten erfunden worden. Die Marktbuden sind zahlreicher, die Christbäume höher und überhaupt scheint hier Weihnachten sowieso nie aufzuhören.

Mehr >
UPLondons imposanteste Parkanlage: Kew Gardens

Einen botanischen Garten statt der üblichen Lustgärten wünschte sich Prinzessin Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg. Heute zählen die Royal Botanic Gardens in Kew zu den schönsten Parkanlagen der Welt.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

So echt wie möglich

So echt wie möglich

Insgesamt 80 Millionen Euro lässt sich der Freistaat Bayern Aus- und Neubau der Staatlichen Feuerwehrschule in der Zellerau kosten. Weil man für den Ernstfall am besten lernt, wenn das Szenario so realitätsnah wie möglich ist, gibt es dort alles, was man im wirklichen Leben auch findet:...

Mehr >

Besuch von der Fürstin

Besuch von der Fürstin

Mit der Statue eines so genannten Keltenfürsten kam bei den Ausgrabungen am Glauberg ein spektakuläres Monument ans Tageslicht. Nun bekommt der imposante Keltenfürst aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Besuch einer Gefährtin: Eine Sonderausstellung präsentiert originalgetreue Nachbildungen des Goldschmucks einer Keltenfürstin.

Mehr >

Blick auf die Weinberge

Blick auf die Weinberge

Auch wenn man noch nichts wahrnimmt: Die Vorbereitungen für das neue Quartier westlich vom Bahnhof, genannt Bismarckquartier, gehen voran. Neben diesen vorbereitenden Arbeiten besteht aber offenbar noch Gesprächsbedarf mit der Stadt Würzburg.

Mehr >

Nautiland 2.0

Nautiland 2.0

Alles neu, nur der Name bleibt. Während Würzburgs neues Freizeit- und Wellnessbad mehr und mehr Form annimmt, ist sein Name bereits entschieden: Nautiland wird es heißen – so wie das alte. Und ab November – pünktlich zur kalten Jahreszeit – wird das schicke, hochmoderne Gebäude in...

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016