UP Magazin

UPKickers mit perfektem Start in die neue Saison

Das Abenteuer 2. Liga läuft

Elia Soriano (links) und Marco Königs (rechts) bejubeln im DFB-Pokalwettbewerb das 1:0-Siegtor in der Verlängerung gegen Eintracht Braunschweig. Elia Soriano (links) und Marco Königs (rechts) bejubeln im DFB-Pokalwettbewerb das 1:0-Siegtor in der Verlängerung gegen Eintracht Braunschweig. Silvia Gralla

Hinter dem FC Würzburger Kickers liegen ereignisreiche und aufregende Wochen. Nach dem schon beinahe märchenhaften Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mussten die Rothosen in der „Sommerpause“ zahlreiche infrastrukturelle Maßnahmen ergreifen, um die Bedingungen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und der Stadt Würzburg zu erfüllen.

Die Rothosen haben es geschafft, sodass am 14. August in der FLYERALARM Arena das erste Zweitliga-Heimspiel des FWK nach über 38 Jahren angepfiffen werden konnte. Gegner war ein Traditionsverein aus der Pfalz: der 1. FC Kaiserslautern. Beim 1:1-Unentschieden gegen die Roten Teufel konnte die Mannschaft von Bernd Hollerbach, die sich am ersten Spieltag knapp mit 1:2 bei Eintracht Braunschweig geschlagen geben musste, den ersten Zähler der Saison einfahren.

Zwei Wochen später hat der FC Würzburger Kickers beim Auswärtsspiel in Heidenheim Geschichte geschrieben. Mit dem 2:1-Erfolg beim FCH haben die Rothosen den ersten Auswärtssieg ihrer Zweitliga-Historie gefeiert. In der Saison 1977/78, als der FWK zum ersten und bis zu diesem Jahr einzigen Mal in der 2. Liga spielte, war den Würzburger Kickers kein Sieg in der Fremde gelungen. Grund zur Freude hatten die FWK-Anhänger auch am vierten Spieltag: Der 2:0-Heimsieg über den VfL Bochum war gleichzeitig der erste Sieg im Unterhaus vor eigenem Publikum seit 13.998 Tagen.

Im DFB-Pokalwettbewerb fiebert der FC Würzburger Kickers einem echten Highlight entgegen. Nach dem 1:0-Sieg in der Verlängerung gegen Eintracht Braunschweig kommen mit dem TSV 1860 München in der zweiten Runde die nächsten Löwen in die FLYERALARM Arena.

Die nächsten Termine:

Sonntag, 2.10., 13.30:
FWK - TSV 1860 München
Freitag, 14.10., 18.30:
DSC Arminia Bielefeld - FWK
Freitag, 21.10., 18.30:
FWK - Karlsruher SC
DFB-Pokal,Di, 25.10., 18.30:
FWK - TSV 1860 München
Sonntag, 30.10., 13.30:
Hannover 96 - FWK
Montag, 7.11., 20.15:
FWK - FC St. Pauli
Freitag, 18.11., 18.30:
1. FC Nürnberg - FWK

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016