UP Magazin

UPKickers im Toto-Pokalwettbewerb auf gutem Weg nach oben

Im Viertelfinale nach Oberbayern

Im Viertelfinale nach Oberbayern Silvia Gralla

Der FC Würzburger Kickers benötigt noch drei Siege im bayerischen Toto-Pokalwettbewerb, um sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokalwettbewerbs 2018/19 zu qualifizieren.

Nachdem sich die Rothosen in der ersten Runde im Landkreis Bad Kissingen beim TSV Rannungen mit 8:0 durchgesetzt hatten, waren sie zuletzt zweimal in Oberfranken gefordert: Sowohl beim TSV Meeder (10:0) als auch beim 1. FC Lichtenfels (3:0) behielt der Drittligist die Oberhand.

Im Viertelfinale des bayerischen Toto-Pokalwettbewerbs führt der Weg der Mainfranken nun nach Oberbayern: Am Dienstag, 3. Oktober, ist der FC Würzburger Kickers beim TSV 1860 Rosenheim zu Gast. Anpfiff im Jahn-Stadion ist um 14 Uhr.

Mit den Rosenheimern wartet nach zwei Bezirksligisten (Rannungen, Meeder) und einem Landesligisten (Lichtenfels) nun ein Regionalligist auf den FWK. Die Oberbayern hatten sich im Achtelfinale mit 6:2 bei Landesligist FC Sturm Hauzenberg durchgesetzt. Zuvor hat der TSV in der ersten Runde Kreisligist FC Bad Kohlgrub - Ammertal (5:0) und in Runde zwei Landesligist FC Deisenhofen (2:0) aus dem Wettbewerb geworfen.

Im Jahr 2016 konnten die Würzburger Kickers den Gewinn des bayerischen Toto-Pokalwettbewerbs feiern. Im Finale setzte sich der FWK seinerzeit mit 6:2 (0:1) gegen die SpVgg Unterhaching durch, die im aktuellen Wettbewerb ebenfalls noch vertreten ist und im Viertelfinale beim 1. FC Schweinfurt 05 ran muss. Der Toto-Pokal-Sieger 2017/18 wird an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokalwettbewerbs 2018/19 teilnehmen.

.

Nico Eichelbrönner

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016