UP Magazin

Reisen

Zuhause bei Rodin

Zuhause bei Rodin

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPVerdienste um den Mädchen- und Frauenfußball

„Lotte“ für Célia Šašić

Ex-Fußballnationalspielerin Célia Šašic erhielt den Ehrenpreis „Lotte“ des Nachwuchsförderzentrums (NFZ) der Universität Würzburg. Von links: NFZ-Direktor Heinz Reinders, Vizepräsidentin Barbara Sponholz, Celia Šašic. Ex-Fußballnationalspielerin Célia Šašic erhielt den Ehrenpreis „Lotte“ des Nachwuchsförderzentrums (NFZ) der Universität Würzburg. Von links: NFZ-Direktor Heinz Reinders, Vizepräsidentin Barbara Sponholz, Celia Šašic. Julian Hiligardt

Nachwuchsförderzentrum der Universität Würzburg vergibt Ehrenpreis „Lotte“ an Ex-Fußballnationalspielerin Célia Šašic.

Ex-Fußballnationalspielerin Célia Šašic ist die erste Trägerin des „Lotte“-Ehrenpreises. Die zweimalige Europameisterin bekam ihn vom Fußball-Nachwuchsförderzentrum für Juniorinnen der Universität Würzburg für ihre Verdienste um den Mädchen- und Frauenfußball.

111 Mal hat sie die Fußballschuhe für die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen geschnürt. Dabei hat sie zwei Europameistertitel errungen, als Vereinsspielerin den Pokal des Deutschen Fußball-
Bundes (DFB) sowie die Uefa Champions League gewonnen und war 2015 Europas Fußballerin des Jahres. Nun wird Célia Šašic für ihre Verdienste um die Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs mit dem „Lotte“-Ehrenpreis der Universität Würzburg ausgezeichnet.


Die Preisträgerin selbst zeigte sich bei Bekanntgabe der Ehrung überrascht und gleichzeitig sehr stolz, so die Pressemitteilung der Uni Würzburg. „Ich habe mich sehr über die Nachricht gefreut. Es ist eine große Ehre für mich, diesen Preis entgegen nehmen zu dürfen“, so die 29-Jährige, die vor zwei Jahren ihre aktive Karriere beendete.

Der vom Verband Würzburger Sportvereine gestiftete Preis für den Mädchenfußball geht an die 13-jährige Jonna Brengel, die einen eigenen YouTube-Kanal entwickelt hat. Ihren mehr als 2.200 meist weiblichen Abonnenten präsentiert sie dort Fußballtricks und Wissenswertes rund um den Mädchenfußball.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Natur-Ereignis

Natur-Ereignis

Würzburg hat sich chic gemacht: Eichornstraße fertig, Kaiserstraße fertig, die Barracken am Bahnhofsplatz sind Grünflächen gewichen. Die Landesgartenschau öffnet am 12. April mit einem – zur bunten Blumenpracht passenden – ebenso bunten Programm. Die erwarteten eine Million Besucher können kommen.

Mehr >

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Claudia Knoll wurde von der Bayerischen Landesgartenschau GmbH als Geschäftsführerin zur Landesgartenschau Würzburg 2018 entsandt. Sie ist verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung. UP Magazin sprach mit ihr über das Mammutprojekt Landesgartenschau 2018 – und über Herausforderungen und Vorfreude.

Mehr >

Quartier nimmt Konturen an

Quartier nimmt Konturen an

Bismarckquartier nennt sich künftig das Areal der alten Posthalle am Bahnhof. Ein städtebaulicher Wettbewerb für das Gelände ergab zwei Gewinner – Ende April fällt die Entscheidung. UP Magazin sprach mit Niko Rotschedl, Geschäftsführer der bismarckquartier GmbH, über die beiden Vorschläge und den Zeitplan.

Mehr >

Aufgeräumt und modern

Aufgeräumt und modern

Die Kaiserstraße war einst die Prachtstraße Würzburgs, war aber in den vergangenen Jahrzehnten arg in die Jahre gekommen. Jetzt hat sie ein neues Gesicht: weiträumig und modern, klar und aufgeräumt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016