UP Magazin

UPKickers auch im dritten Frankenduell unbesiegt

Mission Klassenerhalt

Du kommst hier nicht vorbei: FWK-Kapitän Sebastian Neumann behauptet sich im Frankenduell gegen Greuther Fürths Serdar Dursun. Du kommst hier nicht vorbei: FWK-Kapitän Sebastian Neumann behauptet sich im Frankenduell gegen Greuther Fürths Serdar Dursun. Silvia Gralla

Durch den 3:0-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth und das 2:2-Remis beim 1. FC Nürnberg ist der FC Würzburger Kickers in der Hinrunde in seinen beiden Frankenduellen unbesiegt geblieben. Am 22. Spieltag kam es dann zum ersten Aufeinandertreffen zwischen den Rothosen und dem Kleeblatt im Jahr 2017.

Das Frankenduell unter Flutlicht in der FLYER-ALARM Arena endete 1:1 (0:0)-Unentschieden, damit konnten die Mainfranken auch im dritten fränkischen Vergleich punkten.

Für den FWK stehen bei der Mission „Klassenerhalt“ in den kommenden Wochen weitere Highlights auf dem Programm: So kommt beispielsweise der starke Mitaufsteiger aus Dresden am Samstag, 11. März, in die FLYERALARM Arena. Nur eine knappe Woche später geht es für die Mannschaft von Bernd Hollerbach im bayerisch-fränkischen Duell in der Allianz Arena zu den Münchner Löwen.

Beim Heimspiel gegen den DSC Arminia Bielefeld am Samstag, 1. April, hoffen die Kickers ebenso wie bei der Partie gegen Bundesliga-Absteiger Hannover 96 am Freitag, 7. April, auf tatkräftige Unterstützung von den Rängen, um gegen die Arminen und die Niedersachen wichtige Zähler sammeln zu können.


Die nächsten FWK-Termine in der Übersicht:

Freitag, 3. März 2017:
1. FC Union Berlin – FWK
Samstag, 11. März 2017:
FWK – SG Dynamo Dresden
Freitag, 17. März 2017:
TSV 1860 München – FWK
Samstag, 1. April 2017:
FWK – DSC Arminia Bielefeld
Dienstag, 4. April 2017:
Karlsruher SC – FWK
Freitag, 7. April 2017:
FWK – Hannover 96

Tickets unter www.fwk.de

Nico Eichelbrönner

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016