UP Magazin

UPDaniel Sauer neuer Vorstandsvorsitzender der Würzburger Kickers AG

Daniel Sauer war 2004 aus Mainfranken zum HBW Balingen-Weilstetten gewechselt und absolvierte als Handball-Profi nach dem Erreichen der Zweitliga-Meisterschaft 2006 insgesamt 188 Erstliga-Partien für den bei Stuttgart gelegenen Klub. Zur Saison 2012/2013 kehrte er zu seinem Heimatverein Rimpar zunächst als Spieler und Geschäftsführer an der Seite seines Vaters Roland zurück. 2014 beendete Sauer seine aktive Karriere und begleitete bis jetzt das Amt des Geschäftsführers. Seit Januar 2016 ist er  Vorstandsvorsitzender der FC Würzburger Kickers AG. UP Magazin sprach mit den 34jährigen über seine Ziele und Pläne.

Mehr >
UPExklusives Sondertrikot der Rimparer Handballer

Am 21. Februar spielten die DJK Rimpar Wölfe gegen den VfL Eintracht Hagen und konnten sich gleichzeitig über ihre 100. Partie in der 2. Bundesliga freuen. Vor nicht einmal zehn Jahren sind die Wölfe aus der Marktgemeinde Rimpar in der Landesliga gestartet. Zeitweise als Tabellenführer stellten die DJK Rimpar Wölfe die Liga auf den Kopf. Nach einem soliden Start in die Saison 2015/16 feierten die Wölfe das Jubiläumsspiel unter anderem mit einem exklusiv aufgelegten Sondertrikot.

Mehr >
UPKickers wollen so schnell wie möglich Klassenerhalt fixieren

Schnellstmöglich wollen die Würzburger Kickers die 43-Punkte-Marke erreichen, die zum sicheren Verbleib in der dritten Liga reichen sollte. Nach der 1:2-Niederlage am 21. Spieltag beim Liga-Primus in Dresden gingen die Rothosen mit insgesamt 26 Punkten und fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge in die Winterpause.

Mehr >
UPDer Profifußball ist in Würzburg rasend schnell angekommen

Der Drittliga-Fußball ist angekommen, Würzburg ist wieder wer auf der Landkarte des deutschen Profifußballs. Es klingt alles wie ein Märchen. Ein wahres Märchen. Denn noch vor wenigen Monaten stand der FC Würzburger Kickers vor einer enormen Herausforderung – sportlich, wirtschaftlich, infrastrukturell. Doch am Dallenberg wurde in kurzer Zeit Großes geleistet. Der sportliche Aufstieg in die 3. Liga funktionierte in einem Jahr, 36 Monate hatten sich die Verantwortlichen Zeit gegeben.

Mehr >
UPRimparer Handballer unterstützen Kampf gegen den Krebs

Schon im dritten Jahr in Folge sind die Rimparer Wölfe Botschafter im Kampf gegen den Krebs – gemeinsam mit Charity-Partner „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“. In der letzten Saison zierte gar das Logo des Charity-Partners das Trikot des Wolfsrudels. In dieser Spielzeit zeigten sich die Wölfe, gemeinsam mit ihrem Charity-Partner und dem Uniklinikum Würzburg auf der Mainfrankenmesse unter dem Motto „Trainiere wie ein Wolf“.

Mehr >
UPKickers hatten nur wenig Zeit für Feierlichkeiten

Kickers sind für das Abenteuer Profifußball bestens gerüstet.

Mehr >
UPBBL-Start mit schwierigem Auswärtsspiel

s.Oliver Baskets sind wieder im Oberhaus der Liga unterwegs.

Mehr >
UPStolz auf das Erreichte

Die Rimparer Handballer erwartet eine harte Saison.

Mehr >
UPWürzburger Kickers

Für die Kickers beginnt die heiße Phase der Saison

Mehr >
UPRimparer Wölfe

Rimparer Wölfe verlieren gegen Bittenfeld 22:26

Mehr >
UPPro A: Playoffs haben begonnen

Kehren die s.Oliver Baskets nach einem Jahr in der Pro A wieder zurück in Deutschlands höchste Basketball-Liga (BBL)?

Mehr >
UPWürzburger Kickers

Improvisieren ist wichtig, war eine der Erfahrungen der Kickers in Namibia.

Mehr >
UPRimparer Wölfe

18 Siege, 18 Selfies aus der Kabine der Rimparer Wölfe

Mehr >

s.Oliver Baskets sichern sich mit einem 69:49 (38:29)-Erfolg in Paderborn den Spitzenplatz nach der Hauptrunde – Noch zwei Heimspiele vor den Playoffs

Mehr >
UPTrainingslager der Würzburger Kickers in Namibia

Improvisieren ist wichtig, war eine der Erfahrungen der Kickers in Namibia.

Mehr >
UPs.Oliver Baskets

s.Oliver Baskets eilen in der Pro A von Sieg zu Sieg

Mehr >
UPWürzburger Kickers

Kickers sind gut gerüstet für die Rückrunde

Mehr >
UPRimparer Wölfe

Rüchblick auf erfolgreichen HandyGames Charity Day

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

90 Prozent reichen nicht

90 Prozent reichen nicht

Es ist wieder soweit: Die Pilze sprießen und ein schöner herbstlicher Spaziergang lässt sich mit einem leckeren Pilzmahl vebinden. Damit beim Pilze sammeln nichts schief läuft, lohnt ein Besuch bei Renate Schoor. Sie berät von August bis Ende Oktober über Steinpilz und Co. Denn beim Pilzesammeln...

Mehr >

Hell und offen für Workshops

Hell und offen für Workshops

Es tut sich was: Erst im vergangenen Jahr kam das „go“ für das ZDI. Im Frühjahr nächsten Jahres kann man schon in den Tower am Hubland einziehen und der helle, offene „Cube“ des Gründerlabors ist bis dahin ebenfalls bezugsfertig.

Mehr >

Rollrasen und mobile Bäume

Rollrasen und mobile Bäume

Nach gewonnenem Bürgerentscheid: Kardinal-Faulhaber-Platz für Landesgartenschau provisorisch begrünt.

Mehr >

Schweres Gerät und Nachtarbeit

Schweres Gerät und Nachtarbeit

In den Sommerferien wurde in der Kaiserstraße schweres Gefährt aufgefahren. Mitten in der Nacht ging es den alten Schienensträngen an den Kragen.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016