UP Magazin

Ihr Werbeetat ist kostbar...

... deshalb sollte Ihre Werbung weder in Hausfluren verschwinden noch stapelweise irgendwo darauf warten, ob sie jemand wahrnimmt.

Große Reichweite - minimale Streuung

Das UP Magazin kommt direkt zu den Leserinnen und Lesern. Dank unseres innovativen Verteilkonzepts erreichen Anzeigenkunden mit jeder Ausgabe unseres Printmediums rund 90.000 Lesekontakte: zuverlässig und zielgruppengenau.

Zufriedene Leser - zufriedene Anzeigenkunden

Sind unsere Leser zufrieden, sind es auch unsere Anzeigenkunden. Anspruchsvolle Inhalte und hochwertige Aufmachung des UP Magazins garantieren Aufmerksamkeit und eine lange Verweildauer. In unserem professionellen, redaktionellen Umfeld erfährt Ihre Werbung jene Beachtung, die sie verdient.

 

 

Gerne informieren wir Sie näher über das innovative Konzept des
UP Magazins und übersenden Ihnen unsere Mediadaten.

UP Magazin | Das Nachrichtenmagazin für Würzburg
- Anzeigenabteilung -
Tel.: 0931 45 46 21 10
Mail: anzeigen (at)upmagazin.de

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Der Inflation Paroli bieten

Der Inflation Paroli bieten

Es mangelt derzeit nicht an Krisen. Die Inflation hat Einzug gehalten und viele Menschen suchen einen sicheren Hafen für ihr Geld. UP Magazin sprach mit Tino Leukhardt, Inhaber der Würzburger Firma Metallorum, über die Möglichkeiten, die Gold und Silber, aber auch Technologiemetalle in Zeiten wie diesen...

Mehr >

Das Parkhaus auf Stelzen

Das Parkhaus auf Stelzen

Es ist irgendwie hässlich, es war aber trotzdem nützlich, es ist marode — und es kommt weg: Das Quellenbachparkhaus hat jahrzehntelang die Autos von Stadtbesuchern, Einkäufern und Pendlern beherbergt. Nun sind seine Tage gezählt. UP Magazin begab sich mit Architekt Nils Kummer vom Fachbereich Hochbau der...

Mehr >

Erholen am Mainufer

Erholen am Mainufer

Heidingsfeld bekommt eine großzügige Grünananlage inklusive eines umfangreichen Freizeitangebots: Rund um das ehemalige Gelände der Bayla wird am Mainufer ein neuer Naherholungsbereich geschaffen — mit direktem Zugang vom Altort zum Main. Ein Realisierungswettbewerb soll die beste Lösung für den neu zu schaffenden Grünbereich ergeben.

Mehr >

Feierstunde für Fußgängerzone

Feierstunde für Fußgängerzone

Viel Prominenz, strahlender Sonnenschein, gute Laune bei allen Beteiligten: Zum Abschluss der Arbeiten an der Wilhelm-/Herzogenstraße und damit dem Abschluss der neuen Fußgängerzonen in der Würzburger City durfte das obligatorische rote Band nicht fehlen. Wilhelm- und Herzogenstraße haben sich inzwischen zur kulinarischen Meile der City entwickelt.

Mehr >

Reisen

Wo die Via Appia endet

Wo die Via Appia endet

Wer im Sommer in Apulien Urlaub macht, sollte auf gar keinen Fall versäumen, einen Abstecher nach Brindisi einzuplanen. Die berühmte Via Appia endet im Hafen der Stadt, die 266 v. Chr. von den Römern erobert wurde — markiert von einer fast 19 Meter hohen Säule aus...

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016