UP Magazin

UPKnodt ist Buchhandlung des Jahres 2017

Ausgezeichnet

Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Stein-Salomon

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet. Sie ist damit eine von vier fränkischen und eine von 12 Buchhandlungen in Bayern, die das dotierte Gütesiegel bekommen haben.

„Wir sind glücklich, in diesem Jahr zu den Besten dieser kreativen und innovativen Branche in schwierigem Umfeld gezählt zu werden. Der Preis bietet eine willkommene finanzielle Unterstützung, aber er macht auch klar, dass der Erhalt eines flächendeckenden Netzes von Buchhandlungen in Deutschland dem Kultusministerium sehr wichtig ist“, meint Elisabeth-Stein-Salomon, die die Buchhandlung zusammen mit ihrem Bruder Martin Stein in dritter Generation führt.

Besonderes Augenmerk legte die Jury auf ein anspruchsvolles Buchsortiment, das auch die Programme kleinerer Verlage berücksichtigt sowie eine engagierte Kundenberatung und ein kulturelles Veranstaltungsprogramm bietet. Im Dezember lädt Knodt zu einer Lesung mit Adriana Altaras in Kooperation mit den Buchhandlungen der buylocal-Initiiative „Lass den Klick in deiner Stadt“ und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit ein. Alle Infos zu den laufenden Veranstaltungen unter www.knodt.de.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Ein Stück Zukunft

Ein Stück Zukunft

Die Konversion macht es möglich: Nach dem Abzug der US-Army entsteht an Stelle der Leighton-Barracks ein komplett neuer Stadtteil Hubland. Bis 2025 soll auf einer Fläche, die fast der Würzburger Innenstadt entspricht, Wohnraum für rund 5.000 Menschen geschaffen sein.

Mehr >

Es lebt sich gut in dieser Stadt

Es lebt sich gut in dieser Stadt

Kaum eine Person in der Kommunalverwaltung prägt eine Stadt mehr als der Stadtbaurat. Professor Christian Baumgart war über 24 Jahre Baureferent in Würzburg. In seine Amtszeit fielen Kulturspeicher und Hochwasserschutz, Schulsanierung und Fußgängerzone Eichhornstraße. UP Magazin sprach mit dem Mann, der sich einen unbelehrbaren FC Nürnberg-Fan...

Mehr >

Die rechte Hand vom Chef

Die rechte Hand vom Chef

Fast hätte es zur „Silberhochzeit“ gereicht: Nelly Rösch ist seit 24 Jahren die rechte Hand von Baureferent Christian Baumgart. Jetzt geht sie gemeinsam mit ihrem Chef in den Ruhestand. UP Magazin sprach mit der Chefsekretärin über 45 Jahre Berufsleben im Rathaus.

Mehr >

Das neue Theater ist auf dem Weg

Das neue Theater ist auf dem Weg

Das Atrium macht Platz für den neuen Kopfbau des Mainfranken Theaters.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016