UP Magazin

UPKnodt ist Buchhandlung des Jahres 2017

Ausgezeichnet

Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Stein-Salomon

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet. Sie ist damit eine von vier fränkischen und eine von 12 Buchhandlungen in Bayern, die das dotierte Gütesiegel bekommen haben.

„Wir sind glücklich, in diesem Jahr zu den Besten dieser kreativen und innovativen Branche in schwierigem Umfeld gezählt zu werden. Der Preis bietet eine willkommene finanzielle Unterstützung, aber er macht auch klar, dass der Erhalt eines flächendeckenden Netzes von Buchhandlungen in Deutschland dem Kultusministerium sehr wichtig ist“, meint Elisabeth-Stein-Salomon, die die Buchhandlung zusammen mit ihrem Bruder Martin Stein in dritter Generation führt.

Besonderes Augenmerk legte die Jury auf ein anspruchsvolles Buchsortiment, das auch die Programme kleinerer Verlage berücksichtigt sowie eine engagierte Kundenberatung und ein kulturelles Veranstaltungsprogramm bietet. Im Dezember lädt Knodt zu einer Lesung mit Adriana Altaras in Kooperation mit den Buchhandlungen der buylocal-Initiiative „Lass den Klick in deiner Stadt“ und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit ein. Alle Infos zu den laufenden Veranstaltungen unter www.knodt.de.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016