UP Magazin

UPAnzeige

Das Hören nicht vergessen!

Kostenfreies Hörtraining bei TRABERT.

Seit mehr als 25 Jahren können Menschen mit Hördefizit dank der TRABERT® Hörweltmethode wieder neue Lebensqualität erfahren und einen echten Beitrag zu ihrer persönlichen Gesundheitsvorsorge leisten. Von vielen Kunden besonders geschätzt wird das TRABERT® Hörtraining, das heute ein wesentlicher Baustein des etablierten Anpassverfahrens ist.

Während der zweiwöchigen Testphase werden die Kunden schrittweise an die maximale Leistungsfähigkeit ihres eigenen Gehörs herangeführt. „Mit dem Hörtraining ist es mir leichter gefallen, mich an mein neues Hörsystem zu gewöhnen“, sagt zum Beispiel ein TRABERT® Kunde bei Beendigung der Hörsystem-Anpassung. Das kostenlose, unverbindliche Training findet zu Hause im gewohnten Umfeld statt, die Einführung und Einweisung erfolgt in den TRABERT® Instituten.

Das TRABERT® Hörtraining wird stets individuell an die Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers angepasst. „Der Mensch steht immer im Mittelpunkt“, betont Hörakustiker-Meister Andreas Trabert. „Die Rückmeldungen unserer Kunden sind durchweg positiv.“

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016