UP Magazin

UPAnzeige

Das Hören nicht vergessen!

Kostenfreies Hörtraining bei TRABERT.

Seit mehr als 25 Jahren können Menschen mit Hördefizit dank der TRABERT® Hörweltmethode wieder neue Lebensqualität erfahren und einen echten Beitrag zu ihrer persönlichen Gesundheitsvorsorge leisten. Von vielen Kunden besonders geschätzt wird das TRABERT® Hörtraining, das heute ein wesentlicher Baustein des etablierten Anpassverfahrens ist.

Während der zweiwöchigen Testphase werden die Kunden schrittweise an die maximale Leistungsfähigkeit ihres eigenen Gehörs herangeführt. „Mit dem Hörtraining ist es mir leichter gefallen, mich an mein neues Hörsystem zu gewöhnen“, sagt zum Beispiel ein TRABERT® Kunde bei Beendigung der Hörsystem-Anpassung. Das kostenlose, unverbindliche Training findet zu Hause im gewohnten Umfeld statt, die Einführung und Einweisung erfolgt in den TRABERT® Instituten.

Das TRABERT® Hörtraining wird stets individuell an die Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers angepasst. „Der Mensch steht immer im Mittelpunkt“, betont Hörakustiker-Meister Andreas Trabert. „Die Rückmeldungen unserer Kunden sind durchweg positiv.“

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schwimmen im Bumerang

Schwimmen im Bumerang

Das Alte ist weg, das Neue kann kommen. Nach dem Abriss begannen jetzt die ersten Arbeiten am neuen Freizeitbad, das das alte Nautiland ersetzen wird: ein schickes, hochmodernes Gebäude in Form eines Bumerangs, mit Schwimmbädern, Saunalandschaft, Wellness, Gastronomie und einer Videorutsche. Was noch fehlt: der neue...

Mehr >

Würzburgs Flaniermeile

Würzburgs Flaniermeile

Ein Mammutprojekt: Mehr als vier Jahre dauerte die Bauzeit für die Fußgängerzone Eichhornstraße. Entstanden ist eine moderne Flanier- und Einkaufsmeile, die Würzburg gut zu Gesicht steht.

Mehr >

Stifter statt Investoren

Stifter statt Investoren

Seit etlichen Jahren auf dem Wunschzettel: Jetzt soll eine Stiftung für die Finanzierung einer neuen Multifunktionsarena für Würzburg sorgen. Somit geht die Entwicklung des Geländes an den Bahngeleisen weiter – auch Hotel und ein neues Parkhaus nehmen Konturen an.

Mehr >

Moderne Herbergssuche

Moderne Herbergssuche

Stadt, Landkreis und Caritas haben sich zusammengetan, um Wohnraum an Bedürftige zu vermitteln. „Fit for move“ nennt sich das Interkommunale Pilotprojekt, das im Juli dieses Jahres gestartet ist.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016