UP Magazin

UPAnzeige

Ein Fest in Weiß und Gold

Ein Fest in Weiß und Gold Uta Böttcher

Dekoratives aus dem wohnforum zaubert weihnachtliche Eleganz ins Zuhause und setzt individuelle Akzente

Weihnachten ist das Fest der großen Vorfreude: Die Adventszeit beginnt und mit der passenden Weihnachtsdeko zieht nicht nur weihnachtliche Stimmung in das Zuhause ein, sondern es lassen sich auch perfekt jahreszeitliche Akzente setzen. In diesem Jahr sind Kupfer, Goldtöne und Messing bei der Weihnachtsdeko „in“, weiß Rosi Schröder, Leiterin von wohnforum in der Spiegelstraße 2. Für sie und ihr vierköpfiges Team ist nach der Weihnacht gleich vor der Weihnacht: Kaum ist das Fest vorbei, werden auf Messen wie der internationalen Christmasworld in Frankfurt schon im Januar die ersten Bestellungen für das kommende Sortiment getätigt.

In dieser Saison werden Gold und Messing gerne mit Weiß kombiniert, zum Beispiel Kerzenhalter aus Messing mit Accessoires aus feinem Porzellan. Die renomierte dänische Designfirma Stelton setzt dieses Jahr beispielsweise fast ausschließlich auf Messing – vom Türschmuck über Kerzenständer bis zum Baumschmuck. Nach wie vor gefragt ist auch handwerkliche Weihnachtskunst aus dem Erzgebirge. „Es hängt immer von der Einrichtung ab“, so Rosi Schröder, die gerne individuell berät. Neu und originell für die Vorweihnachtszeit: Spieluhren in Form eines alten Fernsehers, in dem sich weihnachtliche Motive zu Melodien drehen.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016