UP Magazin

UPAnzeige

Ein Fest in Weiß und Gold

Ein Fest in Weiß und Gold Uta Böttcher

Dekoratives aus dem wohnforum zaubert weihnachtliche Eleganz ins Zuhause und setzt individuelle Akzente

Weihnachten ist das Fest der großen Vorfreude: Die Adventszeit beginnt und mit der passenden Weihnachtsdeko zieht nicht nur weihnachtliche Stimmung in das Zuhause ein, sondern es lassen sich auch perfekt jahreszeitliche Akzente setzen. In diesem Jahr sind Kupfer, Goldtöne und Messing bei der Weihnachtsdeko „in“, weiß Rosi Schröder, Leiterin von wohnforum in der Spiegelstraße 2. Für sie und ihr vierköpfiges Team ist nach der Weihnacht gleich vor der Weihnacht: Kaum ist das Fest vorbei, werden auf Messen wie der internationalen Christmasworld in Frankfurt schon im Januar die ersten Bestellungen für das kommende Sortiment getätigt.

In dieser Saison werden Gold und Messing gerne mit Weiß kombiniert, zum Beispiel Kerzenhalter aus Messing mit Accessoires aus feinem Porzellan. Die renomierte dänische Designfirma Stelton setzt dieses Jahr beispielsweise fast ausschließlich auf Messing – vom Türschmuck über Kerzenständer bis zum Baumschmuck. Nach wie vor gefragt ist auch handwerkliche Weihnachtskunst aus dem Erzgebirge. „Es hängt immer von der Einrichtung ab“, so Rosi Schröder, die gerne individuell berät. Neu und originell für die Vorweihnachtszeit: Spieluhren in Form eines alten Fernsehers, in dem sich weihnachtliche Motive zu Melodien drehen.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

90 Prozent reichen nicht

90 Prozent reichen nicht

Es ist wieder soweit: Die Pilze sprießen und ein schöner herbstlicher Spaziergang lässt sich mit einem leckeren Pilzmahl vebinden. Damit beim Pilze sammeln nichts schief läuft, lohnt ein Besuch bei Renate Schoor. Sie berät von August bis Ende Oktober über Steinpilz und Co. Denn beim Pilzesammeln...

Mehr >

Hell und offen für Workshops

Hell und offen für Workshops

Es tut sich was: Erst im vergangenen Jahr kam das „go“ für das ZDI. Im Frühjahr nächsten Jahres kann man schon in den Tower am Hubland einziehen und der helle, offene „Cube“ des Gründerlabors ist bis dahin ebenfalls bezugsfertig.

Mehr >

Rollrasen und mobile Bäume

Rollrasen und mobile Bäume

Nach gewonnenem Bürgerentscheid: Kardinal-Faulhaber-Platz für Landesgartenschau provisorisch begrünt.

Mehr >

Schweres Gerät und Nachtarbeit

Schweres Gerät und Nachtarbeit

In den Sommerferien wurde in der Kaiserstraße schweres Gefährt aufgefahren. Mitten in der Nacht ging es den alten Schienensträngen an den Kragen.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016