UP Magazin

Reisen

Zuhause bei Rodin

Zuhause bei Rodin

Mit seinem liebevoll gestalteten Park, den prachtvollen Räumen und den genialen Kunstwerken Auguste Rodins gleicht das Musée Rodin in Paris einem Gesamtkunstwerk.

Mehr >
UPKinderriesenrad, Hüpfburg und Baumstammsägen

Eine ganze Straße feiert

Eine der Attraktionen: Kinderriesenrad Eine der Attraktionen: Kinderriesenrad Würzburger Hofbräu

Premiere: Zum ersten Mal findet am 28. April in der neuen Fußgängerzone Eichhornstraße ein Frühlingsfest statt. Das könnte der Beginn einer neuen Tradition sein.

Kinderriesenrad, Hüpfburg, Baumstammsägen und Wurfbude: Am Samstag 28. April wird eine ganze Straße zum Kirmesplatz. Die Geschäftsleute der Interessengemeinschaft „Würzburgs Neue Mitte“, wegen ihres Maskottchens besser bekannt als „Die Eichhörnchen“ laden Jung und Alt aus Stadt und Umland ein, von 11 bis 18 Uhr mit ihnen zu feiern.
Zu feiern gibt es reichlich, schließlich ist die neue Fußgängerzone Eichhornstraße erst vor wenigen Monaten fertig geworden. Mehrere Jahre mussten Anwohner und Geschäftsleute mit den Unbilden einer Großbaustelle klar kommen. Außergewöhnlich gut war das Verhältnis zwischen allen Beteiligten: Von Geschäftsleuten über Stadtverwaltung bis Baufirmen zogen alle an einem Strang, um die Widrigkeiten der Bauarbeiten gemeinsam zu meistern.

Die neue großzügige Gestaltung der Eichhornstraße gibt nicht nur genug Platz zum Flanieren und für Außengastronomie, sondern bietet auch Raum für Erlebnisse. Mit diesem Fest wollen die Eichhörnchen eine neue Tradition in ihrer Straße begründen, so Joachim Drescher, Sprecher der Werbegemeinschaft.

Viele Läden haben sich für die Feier etwas besonderes einfallen lassen. Für Familien und Kinder ist das Frühlingsfest ohnehin ein Dorado und natürlich gibt es jede Menge kulinarische Leckereien. Gegen den Durst fließen Würzburger Hofbräu, Alkoholfreies und bei einem Aperol oder einem Espresso bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein kommt garantiert Frühlingsflair auf.

Mehr über das Fest und aktuelle Aktionen gibt es auf der Website der „Eichhörnchen“: www.eichhornstrasse.de.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Natur-Ereignis

Natur-Ereignis

Würzburg hat sich chic gemacht: Eichornstraße fertig, Kaiserstraße fertig, die Barracken am Bahnhofsplatz sind Grünflächen gewichen. Die Landesgartenschau öffnet am 12. April mit einem – zur bunten Blumenpracht passenden – ebenso bunten Programm. Die erwarteten eine Million Besucher können kommen.

Mehr >

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Drei Fragen an... Claudia Knoll

Claudia Knoll wurde von der Bayerischen Landesgartenschau GmbH als Geschäftsführerin zur Landesgartenschau Würzburg 2018 entsandt. Sie ist verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung. UP Magazin sprach mit ihr über das Mammutprojekt Landesgartenschau 2018 – und über Herausforderungen und Vorfreude.

Mehr >

Quartier nimmt Konturen an

Quartier nimmt Konturen an

Bismarckquartier nennt sich künftig das Areal der alten Posthalle am Bahnhof. Ein städtebaulicher Wettbewerb für das Gelände ergab zwei Gewinner – Ende April fällt die Entscheidung. UP Magazin sprach mit Niko Rotschedl, Geschäftsführer der bismarckquartier GmbH, über die beiden Vorschläge und den Zeitplan.

Mehr >

Aufgeräumt und modern

Aufgeräumt und modern

Die Kaiserstraße war einst die Prachtstraße Würzburgs, war aber in den vergangenen Jahrzehnten arg in die Jahre gekommen. Jetzt hat sie ein neues Gesicht: weiträumig und modern, klar und aufgeräumt.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016