UP Magazin

UPAnzeige

Zentrum für Wirtschaft und Technologie

Zentrum für Wirtschaft und Technologie IMG

Im neuen Gewerbegebiet am Hubland hat das „Skyline Hill Center“ sein Pre-Opening gefeiert. Das Gebäude bietet auf rund 6.000 Quadratmetern Büroflächen, Konferenzmöglichkeiten, Gastronomie und Wohnen auf Zeit. Bezugsfertig wird das Center Ende 2019 sein.

Ein weiterer Schritt in der Entwicklung des neuen Stadtteils Hubland ist getan. In direkter Nachbarschaft zu Forschungs- und Lehreinrichtungen der Universität Würzburg entsteht der moderne Wirtschafts- und Technologiestandort „Skyline Hill“. Im Mittelpunkt steht das Skyline Hill Center der IMG (Tochterunternehmen der WVV), welches am 9. Mai 2019 seine interne Eröffnung feierte. Das Skyline Hill Center steht für Innovation und bietet eine Quartiers-Infrastruktur, welche in anderen Gewerbegebieten nicht vorhanden ist. Die modernen Büroflächen und die großräumigen Konferenzmöglichkeiten, ergänzt durch die hauseigene Gastronomie, bieten das ideale Umfeld für Unternehmen von morgen.

Gut erschlossen ist das Center durch den ÖPNV, eine Bushaltestelle befindet sich vor dem Haus. Auch das Thema Parken spielt eine besondere Rolle. Vor dem Gebäude errichtet die IMG eine Parkfläche für die sich ansiedelnden Unternehmen mit 147 PKW-Stellplätzen. Mit fortschreitender Quartiersentwicklung und einer steigenden Parkflächennachfrage ist ebenfalls der Bau eines Parkhauses zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen.

Raum für Events
Die Tagungsräume mitten im High-Tech-Standort am Hubland und die unmittelbare Nähe zur Universität versprechen Arbeiten auf hohem Niveau. Mit einer Ausstattung, die eine ideale Verbindung zwischen Technik und Mensch schafft, werden optimale Bedingungen für Ihre Seminare, Tagungen und Veranstaltungen geboten. Ideal ist das Skyline Hill Center auch als Adresse für Konferenzen, kleine Messen, öffentliche Ausstellungen, aber auch für private Veranstaltungen. Je nach Größe der Veranstaltung werden verschiedene Buchungsoptionen angeboten. Es können sowohl einzelne Räume als auch Kombinationen gebucht werden. Als Cateringpartner steht die hauseigene Gastronomie zur Verfügung.

SKYLINE EInblick obenSKYLINE EInblick obenGastronomie als Treffpunkt
Ob zum Essen oder in der Kaffeepause – das Restaurant des Skyline Hill Centers stellt einen zentralen Kommunikationstreffpunkt für Mitarbeiter und die umliegenden Nachbarn dar. Die offenen und freundlichen Räume, sowie der dazugehörige Außenbereich im Innenhof, laden zum Austausch in moderner und innovativer Atmosphäre ein. Für Tagungen, Konferenzen oder ein Event bietet das Restaurant einen zuverlässigen Caterer im Haus. Schnelle Kommunikationswege und eine reibungslose Abwicklung sind Vorteile, welche sicherstellen, dass Veranstalter und Gäste eine entspannte Veranstaltung genießen können.

Wohnen auf Zeit
Ab Anfang 2020 bietet das Skyline Hill Center sechs geräumige 1-Zimmer-Apartments für vorübergehende Aufenthalte in Würzburg. Das Ziel ist es, für Geschäftsleute, die aus beruflichen Gründen in Würzburg verweilen, ein Zuhause auf Zeit zu schaffen. Sie können aus sechs möblierten und voll ausgestatteten Apartments mit einer Größe zwischen 25 bis 40 m2 wählen. Jedes Apartment verfügt über Dusche/WC, eine Küchenzeile, einen Schlafbereich sowie einen Wohn- und Arbeitsbereich. Zudem sind zwei der sechs Apartments mobilitätsgerecht gestaltet.

Informieren Sie sich jetzt über die letzten verfügbaren Grundstücke:
Das kompetente Team der Immobilien Management GmbH (IMG) berät Sie gerne bei Ihrer Standortsuche oder gibt Ihnen weitere Informationen zum Skyline Hill Center unter: wvv.de/skylinehill oder Telefon 0931 36-1656 sowie 0175 7235371.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Der Inflation Paroli bieten

Der Inflation Paroli bieten

Es mangelt derzeit nicht an Krisen. Die Inflation hat Einzug gehalten und viele Menschen suchen einen sicheren Hafen für ihr Geld. UP Magazin sprach mit Tino Leukhardt, Inhaber der Würzburger Firma Metallorum, über die Möglichkeiten, die Gold und Silber, aber auch Technologiemetalle in Zeiten wie diesen...

Mehr >

Das Parkhaus auf Stelzen

Das Parkhaus auf Stelzen

Es ist irgendwie hässlich, es war aber trotzdem nützlich, es ist marode — und es kommt weg: Das Quellenbachparkhaus hat jahrzehntelang die Autos von Stadtbesuchern, Einkäufern und Pendlern beherbergt. Nun sind seine Tage gezählt. UP Magazin begab sich mit Architekt Nils Kummer vom Fachbereich Hochbau der...

Mehr >

Erholen am Mainufer

Erholen am Mainufer

Heidingsfeld bekommt eine großzügige Grünananlage inklusive eines umfangreichen Freizeitangebots: Rund um das ehemalige Gelände der Bayla wird am Mainufer ein neuer Naherholungsbereich geschaffen — mit direktem Zugang vom Altort zum Main. Ein Realisierungswettbewerb soll die beste Lösung für den neu zu schaffenden Grünbereich ergeben.

Mehr >

Feierstunde für Fußgängerzone

Feierstunde für Fußgängerzone

Viel Prominenz, strahlender Sonnenschein, gute Laune bei allen Beteiligten: Zum Abschluss der Arbeiten an der Wilhelm-/Herzogenstraße und damit dem Abschluss der neuen Fußgängerzonen in der Würzburger City durfte das obligatorische rote Band nicht fehlen. Wilhelm- und Herzogenstraße haben sich inzwischen zur kulinarischen Meile der City entwickelt.

Mehr >

Reisen

Wo die Via Appia endet

Wo die Via Appia endet

Wer im Sommer in Apulien Urlaub macht, sollte auf gar keinen Fall versäumen, einen Abstecher nach Brindisi einzuplanen. Die berühmte Via Appia endet im Hafen der Stadt, die 266 v. Chr. von den Römern erobert wurde — markiert von einer fast 19 Meter hohen Säule aus...

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016