UP Magazin

UPZur Landesgartenschau grünt es provisorisch

Nach gewonnenem Bürgerentscheid: Kardinal-Faulhaber-Platz für Landesgartenschau provisorisch begrünt.

Mehr >
UPLandesgartenschau ist auch eine Zeitreise

Noch beherrschen eher Bagger als Blüten das Bild, aber der Countdown für den Beginn der Landesgartenschau am 12. April 2018 läuft. Passenderweise nennt sich der Empfangsbereich „Check-in“, denn die Landesgartenschau hat ein bisschen mit Fliegerei zu tun, mit der Geschichte des Areals und mit jeder Menge Ideen. UP Magazin begab sich auf einen Rundgang.

Mehr >
UPUmbau Kaiserstraße geht in den Endspurt

In den großen Ferien stehen große Arbeiten an: Die Schienen in der Kaiserstraße werden neu verlegt. Das heißt nicht nur Wochenendarbeit, sondern auch nachts müssen die Arbeiter ran, damit am Tag die Straßenbahn fahren kann. Die gute Nachricht: Die Arbeiten in der Kaiserstraße sind im Zeitplan. Fast.

Mehr >
UPOB: "Tiefgarage offenbar nicht sexy"

Bürgerentscheide für Park am Kardinal-Faulhaber-Platz entschieden.

Mehr >
UPWürzburgs Polizeiinspektion erneuert und erweitert

Die neue Polizeiinspektion vereint nicht nur Denkmalschutz mit moderner Architektur, sondern schafft auch attraktiven öffentlichen Raum: Wo früher die Autos vor dem Haupteingang dicht an dicht parkten, entsteht ein offener Platz – begrünt und durchlässig gestaltet. UP Magazin sah sich das Gebäude, das in Kürze bezogen wird, näher an.

Mehr >
UPPlanungen zum Kardinal-Faulhaber-Platz durch Bürgerentscheid gestoppt

Zweifelsohne ein Erfolgsrezept ist die neue Fußgängerzone Eichhornstraße. Sie wird bestens angenommen und verleiht Würzburg neue Lebens- und Einkaufsqualität. Am eigentlich als „Abschlusspunkt“ gedachten Kardinal-Faulhaber-Platz scheiden sich derzeit aber die Geister: Park oder maßvolle Bebauung? UP Magazin sprach mit Vertretern von Handelsverband, Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ und Geschäftsleuten über die bisherige Bilanz zur Fußgängerzone Eichhornstraße – und die Wünsche für den Kardinal-Faulhaber-Platz.

Mehr >
UPWissenschaftler der Uni Würzburg entdeckt "tierisches" Rettungswesen

Eine bei Insekten bislang unbekannte Verhaltensweise beschreiben Biologen der Uni Würzburg im Magazin „Science Advances“: Sie fanden heraus, dass die afrikanischen Matabele-Ameisen ihre im Kampf verletzten Nestgenossen retten.

Mehr >
UPAußergewöhnliche Sammlung zur Stadtgeschichte

Er zählt zu den politischen Urgesteinen und ist Experte für Stadtgeschichte: In zahllosen Kartons bewahrt Willi Dürrnagel Fotos, Bilder, Bücher und Dokumente zu Würzburg auf. UP Magazin sprach mit ihm über eine ganz besondere Sammelleidenschaft.

Mehr >
UP18-Millionen-Euro-Projekt soll im Sommer fertig sein

Schick werden sie aussehen, die neuen Faultürme auf dem Klärwerkgelände in der Zellerau. Die futuristisch aussehenden Gebilde – des Nachts per LED angestrahlt – sind Teil der neuen Faulgasanlage. Die Anlage zersetzt nicht nur das, was Menschen nicht mehr haben wollen, sondern wird darüber hinaus so viel Strom erzeugen, wie 1.300 Vierpersonenhaushalte im Jahr verbrauchen.

Mehr >
UPUmbau der Stadtbücherei beendet

Die Stadtbücherei präsentiert sich mit neuer Ausleih-Technik: Rückgabe der Medien jetzt rund um die Uhr möglich.

Mehr >
UPGeschichtswerkstatt setzt erfolgreiche Ausstellung fort

Die Geschichtswerkstatt präsentiert im Rathaus eine Ausstellung anlässlich der Zerstörung Würzburgs am 16. März 1945.

Mehr >
UPWürzburger Bahnhofsmission als erste Anlaufstelle

Die Bahnhofsmissionen gibt es schon seit Ende des 19. Jahrhunderts. Und sie haben nur auf den zweiten Blick mit dem Bahnhof zu tun. Sie sind Anlaufstellen für Menschen in jeder Notlage.

Mehr >
UPUnterstützung für KIWI e.V.

Wer im E-Center Popp in der Nürnberger Straße seine Flaschen abgibt, kann ab jetzt mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, für einen wohltätigen Zweck gespendet zu haben. Kunden können – wenn sie wollen – an der Leergut-Station ihren Flaschenpfand-Bon in eine Box aus Plexiglas einwerfen. Dieser Betrag geht dann eins zu eins an KIWI e. V., der Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation.

Mehr >
UPKultur- und Kreativzentrum in der Zellerau

Nach einem Leerstand von mehreren Jahren nimmt das Bürgerbräu-Areal wieder ein Gesicht an. Die Idee eines Kultur- und Kreativzentrums hat zahlreiche Unternehmen, Dienstleister und Kaufleute angelockt.

Mehr >
UPFrühe Einblicke im Porsche Zentrum Würzburg

Bei der Sneak Preview im Porsche Zentrum Würzburg drehte sich alles um Mut – und den neuen Porsche Panamera, der Sportlichkeit perfekt mit dem Luxus einer Limousine verbindet.

 

Mehr >
UPCrowdfunding für neue Antikörpertherapie

Eine Spende für das erste Crowdfunding-Projekt des Vereins „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ ähnelt einer Spende in die eigene Gesundheit: nämlich in die Forschung zur Antikörper-Therapie des Universitätsklinikums Würzburg. Die Sparkasse Mainfranken hat dafür eigens auf ihrer neuen Spendenplattform „www.gut-fuer-mainfranken.de“ eine Rubrik eingerichtet.

Mehr >
UPGrößte Granitplatte wiegt 300 Kilogramm

Die Oberfläche der neuen Kaiserstraße nimmt bald sichtbar Gestalt an: Noch vor Weihnachten sollen die ersten Granitplatten liegen. Die größten Platten messen ein Meter mal 80 Zentimeter und wiegen stattliche 300 Kilo.

Mehr >
UPHörprothese bringt mehr Lebensqualität

Der medizinische Fortschritt macht es möglich: Selbst Menschen mit extremer Schwerhörigkeit oder Patienten, die komplett ertaubt sind, erlaubt ein Cochlea-Implantat wieder zu hören. Im Comprehensive Hearing Center (CHC) der Universität Würzburg hat man viel Erfahrung mit dieser Methode.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >

Das Image stärken

Das Image stärken

In allen Handwerksbereichen müssen die Ausbildungsgbetriebe immer größere Anstrengungen unternehmen, um freie Lehrstellen besetzen zu können. Derzeit sind noch 1.400 Lehrstellen im Einzugsgebiet der Handwerkskammer Unterfranken unbesetzt.

Mehr >

Das rollende Automuseum

Das rollende Automuseum

Zum zweiten Mal war die Sachs Franken Classic zu Gast im Porsche Zentrum Würzburg: ein Fest für Oldtimer-Freunde und die ganze Familie. Diesmal defilierten die musealen Schätzchen nicht nur durch das Autohaus, sondern ließen sich in aller Ruhe bestaunen.

Mehr >

Kultur im Mittelpunkt

Kultur im Mittelpunkt

Stadtbalkon, gläserne Front mit Einblick in den Ballettproberaum, spektakuläre An- und Aussicht: das generalsanierte und erweiterte Mainfranken Theater zieht die Blicke auf sich. UP Magazin sprach mit Intendant und Geschäftsführendem Direktor über das neue kulturelle Aushängeschild, dessen Bauarbeiten in Kürze beginnen.

Mehr >

Reisen

Flanieren in der Antike

Flanieren in der Antike

Am liebsten möchte man sich zu Tisch legen und eine römische Spezialität bestellen. Spaziert man durch Pompeji, flaniert man durch eine antike Stadt, die so gut erhalten ist, dass ihre Bewohner fast wieder lebendig werden.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016