UP Magazin

UPUnterstützung für KIWI e.V.

Wer im E-Center Popp in der Nürnberger Straße seine Flaschen abgibt, kann ab jetzt mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, für einen wohltätigen Zweck gespendet zu haben. Kunden können – wenn sie wollen – an der Leergut-Station ihren Flaschenpfand-Bon in eine Box aus Plexiglas einwerfen. Dieser Betrag geht dann eins zu eins an KIWI e. V., der Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation.

Mehr >
UPKultur- und Kreativzentrum in der Zellerau

Nach einem Leerstand von mehreren Jahren nimmt das Bürgerbräu-Areal wieder ein Gesicht an. Die Idee eines Kultur- und Kreativzentrums hat zahlreiche Unternehmen, Dienstleister und Kaufleute angelockt.

Mehr >
UPFrühe Einblicke im Porsche Zentrum Würzburg

Bei der Sneak Preview im Porsche Zentrum Würzburg drehte sich alles um Mut – und den neuen Porsche Panamera, der Sportlichkeit perfekt mit dem Luxus einer Limousine verbindet.

 

Mehr >
UPCrowdfunding für neue Antikörpertherapie

Eine Spende für das erste Crowdfunding-Projekt des Vereins „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ ähnelt einer Spende in die eigene Gesundheit: nämlich in die Forschung zur Antikörper-Therapie des Universitätsklinikums Würzburg. Die Sparkasse Mainfranken hat dafür eigens auf ihrer neuen Spendenplattform „www.gut-fuer-mainfranken.de“ eine Rubrik eingerichtet.

Mehr >
UPGrößte Granitplatte wiegt 300 Kilogramm

Die Oberfläche der neuen Kaiserstraße nimmt bald sichtbar Gestalt an: Noch vor Weihnachten sollen die ersten Granitplatten liegen. Die größten Platten messen ein Meter mal 80 Zentimeter und wiegen stattliche 300 Kilo.

Mehr >
UPHörprothese bringt mehr Lebensqualität

Der medizinische Fortschritt macht es möglich: Selbst Menschen mit extremer Schwerhörigkeit oder Patienten, die komplett ertaubt sind, erlaubt ein Cochlea-Implantat wieder zu hören. Im Comprehensive Hearing Center (CHC) der Universität Würzburg hat man viel Erfahrung mit dieser Methode.

Mehr >
UPAuf einem Areal von über 65.000 Quadratmetern um den Hauptbahnhof

Wohnungen, Büros, Hotels, Studentenappartments, Parkplätze, Busbahnhof: Mitten in der Stadt, rund um den Hauptbahnhof, wird in den nächsten Jahren ein neues Quartier entstehen. Und sogar die Pleichach wird wieder frei fließen dürfen. UP Magazin wirft einen Blick in die nahe Zukunft.

Mehr >
UPIdeenlabor, Gründerlabor und Inkubator: das neue ZDI Mainfranken

80 Millionen Euro stellt der Freistaat in seinem Förderprogramm Bayern Digital zur Verfügung. Würzburg ist mit dem Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI) dabei.

Mehr >
UPDesign Thinking ist fester Bestandteil des ZDI Mainfranken

Scheitern ist im Design Thinking ausdrücklich erwünscht. Dafür belohnt die Methodik aus den USA die Unternehmen mit einer Möglichkeit, schnell und kostengünstig Ideen zu testen und die richtigen aus der Masse herauszufiltern

Mehr >
UPCCW: Straßenführung an der Westseite (Kranenkai)

Die Neuordnung von Verkehrsführung und Verkehrsflächen rund um das Congress Zentrum geht weiter. Der 2. Bauabschnitt an der Westseite (Kranenkai) soll noch dieses Jahr beginnen.

Mehr >
UPDie Eichhornstraße aus der Vogelperspektive

Würzburg hat den größten QR-Code Deutschlands: An der Kreuzung Spiegelstraße/Eichhornstraße entstand ein neuer Platz, den diese originelle Idee ziert. Wir wollten wissen: Wie sehen Aliens und Vögel den Mega-Code. UP Magazin ging in die Luft.

Mehr >
UPWürzburger Kickers stehen vor Mammutaufgabe

Die Würzburger Kickers sind Zweitligist und stehen vor gewachsenen Anforderungen. Oberbürgermeister Christian Schuchardt sagte Hilfe zu und schnell kursierte eine Zahl von sieben Millionen Euro. UP Magazin sprach mit Stadtbaurat Christian Baumgart über den tatsächlichen Beitrag der Stadt und den Masterplan der Kickers.

Mehr >
UPPositive Bilanz nach einem Jahr

Vor etwa einem Jahr startete die Stadt Würzburg ihr Mobilitätskonzept, inzwischen gibt es neun Mobilstationen und 13 Leihstationen für Fahrräder. Leihrad, Carsharing und Straßenbahn sind perfekt vernetzt – eine erste Bilanz.

Mehr >
UPFliegende Drohnen unterliegen der Deutschen Flugsicherung

Auch wenn es manche dafür halten mögen: Eine Drohne ist kein Spielzeug. Ganz im Gegenteil, sie zählt zu den unbemannten Luftfahrzeugen und unterliegt damit der Deutschen Flugsicherung. UP Magazin sprach mit Detlef Gloede von pixelflight über die Besonderheiten beim Drohnenflug.

Mehr >
UPIn einem Jahr hell und modern: Die Gemäldegalerie in der Residenz

Die Gemäldegalerie des Martin-von-Wagner-Museums in der Residenz beherbergt die Kunstsammlung der Universität Würzburg. Vom 2. August 2016 bis 24. Juni 2017 erhält sie ein neues Gesicht und ist wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten geschlossen.

Mehr >
UPRallye führte mitten durchs Porsche Zentrum Würzburg

Es war ein Fest für alle Oldtimerfreunde und für die ganze Familie: 180 automobile Schätze defilierten bei der Sachs Franken Classic mitten durch das Porsche Zentrum Würzburg.

Mehr >
UPWürzburgs Freibad feiert Geburtstag

In diesem Jahr feiert eine der beliebteste Freizeiteinrichtung Würzburgs einen runden Geburtstag: das Dallenbergbad wird 60. Auf einem Gelände, das ursprünglich als Förder- und Produktionsstätte von Lehm, Kies Sand und Ziegeln gedient hatte. 

Mehr >
UPViele Schulklassen bei der Ausstellung zum Deutschen Bundestag

Großen Zuspruch erfuhr die Wanderausstellung des Deutschen Bundestags im Foyer der Sparkasse Mainfranken in der Hofstraße. Zahlreiche Schulklassen nutzten die Gelegenheit der politischen Bildung und die Schüler konnten sich über den Bundestag und die Arbeit der Politiker informieren. Sparkassen-Vorstandsmitglied Jens Rauch freute sich über die Ausstellung, die perfekt in das Konzept der Sparkasse passe, das Foyer als Marktplatz zu nutzen. Zur Eröffnung konnte er zahlreiche Bürgermeister aus der Region, Würzburgs Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und Bundestagsabgeordneten Paul Lehrieder (CSU) begrüßen.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Leben ordnen - Gutes tun

Leben ordnen - Gutes tun

Würzburg ist Hauptstadt, nämlich – bezogen auf die Einwohnerzahl – die Stiftungshauptstadt Deutschlands. Was erfolgreichen Sportlern und reichen Industriellen vorbehalten schien, kann heutzutage jeder: mit einer Stiftung Gutes tun. Weil es dabei oft auch um das Ordnen des eigenen Lebens und Nachfolgeregelung geht, fließen dabei sogar...

Mehr >

Das verbogene Näschen

Das verbogene Näschen

Reparieren ist besser als gleich wegwerfen und neu kaufen: Beim 8. Würzburger Repaircafé standen die Menschen in einer lange Schlange, um sich von Experten helfen zu lassen.

Mehr >

Geteiltes Hufeisen

Geteiltes Hufeisen

Es sollte verkauft werden, es sollte neu bebaut werden, es sollte erhalten werden: Lange war das Schicksal des Mozart-Areals ungewiss, nun nehmen die Planungen zu dem Gelände, das seit 2001 nur sporadisch genutzt wurde, konkrete Formen an.

Mehr >

Rathausplatz mit Brunnen

Rathausplatz mit Brunnen

Das „Städtle“ bekommt einen neuen Rathausplatz. Im Oktober begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Rathausplatzes in Heidingsfeld. Ende nächsten Jahres soll er bereits fertig sein.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016